Jump to content
P.H.

Storage Spaces Direct - Geräte-ID nicht eindeutig

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe ein kleines Problem. Ich möchte ein Failover-Cluster mit Windows Server 2016 erstellen. Ich habe drei virtuelle Server, die auf drei verschiedenen VMWare ESXi-Servern gehostet sind. Die Server haben exakt identische Hardware zugewiesen. 

Für Storage Spaces Direct habe ich jeweils eine 20GB-Festplatte dem Server hinzugefügt, und diese dem nVME-Bus zugeordnet. Beim überprüfen der Failover-Clusteranforderungen bekomme ich immer die Fehlermeldung, "Der Gerätebezeichner "15ADVirtual disk" stimmt mit mehreren Datenträgern auf den Knoten "Server1, Server2, Server3" überein." 

 

Meine Frage hierzu ist, wie bekomme ich eindeutige Geräte-IDs konfiguriert? Ich habe leider nach mehrstündiger Recherche nichts dazu im Internet gefunden...

 

Vielen Dank im Voraus!

 

Grüße

Philipp 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiss gar nicht mehr wie ich das mal zum laufen kriegte, aber es war eine schöne Frickelei. Ich musste da mit den Disc-Descriptors sowie der VMX rumspielen. Restore-Szenario war mir aber auf alle Fälle einfach too-much. Nur zum rumspielen OK. Als ich meine Tests machte, hat VmWare gar keine richtige HD Serial vergeben sonderN es gab nur die Volume-ID und die hast nur bei formatierten Drives. Das machte dann die Probleme mit Storage Spaces mit diesen Standard-ID's.

 

Ich meine es waren folgende Flags in der VMDK (nicht der -flat)

disk.EnableUUID="true" (sonst wird uuid ignoriert --> obs heute noch so ist, keine ahnung)

ddb.uuid = "XXXXXX"
ddb.longContentID = "XXXXXXXX"

 

Ich meine die Hardware-ID war die UUID, bin aber nimmer ganz sicher.

 

Paravirtual sollte man eigentlich für alle Storage-Spielereien nehmen. Ist zumindest der allgemeine Tenor.

 

Habe mal noch google angeworfen, vermutlich ist das was unter Rockstor geschrieben ist relevant. Würde aber direkt die VMDK's mutieren.

https://github.com/rockstor/rockstor-core/issues/545

https://serverfault.com/questions/304565/edit-hard-disk-serial-number-with-vmware

Für die Markierung als SSD (Cache-Simulation) http://www.vcloud-lab.com/entries/general/emulate-hdd-as-ssd-flash-disk-on-esxi-and-vmware-workstation

 

Ansonsten kann ich Dir den Ulli empfehlen, der weiss extrem viel oder kriegt es fast immer raus. Vielleicht steht sogar etwas in seinen Handbüchern.

-->http://sanbarrow.com/

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...