Jump to content
funbiker6951

Druckeigenschaften anpassen mit Powershell

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich bin kein klassischer Administrator, sondern betreue einen technischen Anlagenbereich, an dem an einer Maschine 50 Clients zur Bedienung der einzelnen Anteilenteile vorhandenen sind.

Dies sind Server mit dem Betriebssystem 2016.

 

Da es viele unterschiedliche Steuerstände, Büros etc. gibt, habe ich eine Liste erstellt, welcher Client auf welchem Drucker ausdrucken kann.

Mit der Powershell habe ich es soweit geschafft, mich mit dem zentralen Druckerserver zu verbinden und die Drucker hinzuzufügen

Add-Printer -ConnectionName \\Druckerserver\P1943.

Wenn ich nun aus der Applikation heraus drucke, kommen die Bilder in der Papierform im Hochformat und etwas verkleinert heraus.

Ich habe gesehen, das die Voreinstellung des Druckers auf Letter und Hochformat stand.

Natürlich kann ich jetzt auf dem Client über die Windowsoberfläche das Papierformat auf Querformat und A4 einstellen, aber ich wollte auch diesen Teil automatisiert ablaufen lassen.

Also habe ich den Befehl

Get-Printer | Get-PrintConfiguration |Format-Table PrinterName, ShareName, PaperSize abgesetzt

Damit sehe ich dann die Druckernamen, den Freigabenamen und das Papierformat.

Ergebnis

PrinterName ShareName PaperSize

\\Druckerserver\P1943     Letter

 

Nun gedacht setze ich doch mal den Befehl Set-PrintConfiguration -PrinterName "\\Druckerserver\P1943" -PaperSize A4 ab.

Dort kommen leider die Fehlermeldung, dass der Zugriff auf die Ressource verweigert wird.

+ CategoryInfo : PermissionDenied: (MSFT_PrinterConfiguration:ROOT/StandardCi...erConfiguration) [Set-PrintConfiguration], CimException

+ FullyQualifiedErrorId : HRESULT 0x80070005,Set-PrintConfiguration

 

Jetzt stellt sich mir die Frage, ob der Befehl nun versucht dass Papierformat auf dem Druckerserver zu ändern oder mit in den Druckereigenschaften auf dem Client, auf dem das Script abläuft.

 

Daher habe ich nun versucht mit dem Befehl

Set-PrinterProperty -PrinterName "\\Druckerserver\P1943" -PaperSize A4

in den Eigenschaften des Druckers das Format einzustellen. Auch hier bin ich gescheitert.

 

Hat jemand schon mal das Druck- und Papierformat per Script geändert?

 

Freue mich über eure Hinweise.

Andreas

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit Deinem Befehl versucht er das direkt auf dem Druckserver... Und korrekterweise stellst Du dort in den Standard-Druckeinstellungen auch das korrekte Format ein.

Lokal auf dem Client geht es einfach, indem Du fertige Settings von einem passend konfigurierten Drucker (auf einem Referenzclient) exportierst und auf allen anderen Clients wieder importierst. Ich hab das immer mit printui gemacht, weiß leider nicht ob es ein Powershell-Pendant dazu gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎04‎.‎10‎.‎2019 um 22:34 schrieb daabm:

Mit Deinem Befehl versucht er das direkt auf dem Druckserver... Und korrekterweise stellst Du dort in den Standard-Druckeinstellungen auch das korrekte Format ein.

Lokal auf dem Client geht es einfach, indem Du fertige Settings von einem passend konfigurierten Drucker (auf einem Referenzclient) exportierst und auf allen anderen Clients wieder importierst. Ich hab das immer mit printui gemacht, weiß leider nicht ob es ein Powershell-Pendant dazu gibt.

Moin,

 

schon mal vielen Dank für den Hinweis, dass dieser Befehl es direkt auf dem Druckerserver versucht. Leider habe ich auf diesen Druckerserver keinen "direkten" Einfluss, weil dieser von unter übergeordneten IT-Abteilung verwaltet wird.

Bisher habe ich dann immer "händisch" in den Druckereigenschaften am Client das Papierformat nach den Bedürfnissen angepasst. Nur leider werden es immer mehr und ich möchte mir natürlich die Anpassung an jedem Client manuell sparen.

Deshalb hatte ich auch gedacht, dass der Befehl Set-PrinterProperty die Eigenschaften nur auf dem einzelnen Client anpasst.

 

Ich werde mich mal mit dem beschriebenen PrintUI auseinandersetzen, inwieweit ich dass damit realisieren kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb funbiker6951:

Leider habe ich auf diesen Druckerserver keinen "direkten" Einfluss, weil dieser von unter übergeordneten IT-Abteilung verwaltet wird.

Kannst Du die IT-Abteilung nicht bitten, die die passenden Drucker anzulegen? Die jeweiligen Papierformate gleich mit im Namen anlegen, dann kennt man sich aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb Sunny61:

Kannst Du die IT-Abteilung nicht bitten, die die passenden Drucker anzulegen? Die jeweiligen Papierformate gleich mit im Namen anlegen, dann kennt man sich aus.

Mit den Kollegen habe ich bereits das Thema tief bearbeitet. Die Drucker sind mit A4 und Hochformat freigegeben.

Ich brauche nun aber A4 und Querformat, sonst kann man Ausdrucke aus der von mir betreuten Applikation nicht lesen.

 

Das Betriebssystem (Windows 2016 Server) macht aber (und das kann sich eben keiner richtig erklären) nachdem man nur den Drucker verbunden hat, einer Umstellung im Client auf Letter und Querformat. Und ja, das Betriebssystem ist auf English-US eingestellt. Trotzdem hätte ich gedacht, dass die Druckersettings vom Druckerserver übernommen werden.

Tun sie aber nicht. Auch wenn ich die Regionsettings im Client auf Germany einstelle, werden die Druckersettings auf Letter eingetragen. Ändern kann ich das dann GUI der Druckereinstellungen. Nur wenn ich das bei 50Clients machen soll..., nein das muss doch 2019 gehen die Drucker zu automatisieren.

 

Ich arbeite und teste natürlich weiter, mehr oder weniger fröhlich gelaunt, ob man das nicht hin bekommt.  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann hat dort jemand falsche  Standard-Einstellungen hinterlegt. Das kann nur der Admin ändern.

Der Admin muss beachten: Es gibt die  Default-Einstellungen 2x.  1x gelten die für den lokalen Druck am Druckserver und 1x für verbundene Drucker.

Das wird gern mal verwechselt.

Edited by zahni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...