Jump to content
kaineanung

In welcher Reihenfolge werden die GPOs und GPPs abgearbeitet?

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

ich hätte da mal wieder ein Frage bezüglich GPO/GPP:

 

mich interessiert ob es eine bestimmte Reihenfolge gibt in welcher die GPOs und GPPs abgearbeitet werden und auch ob zuerst GPO und dann GPP oder andersherum (also beide Reihzenfolgen: einmal GPO/GPP und einmal jeweils intern).

 

Konkret geht es um folgendes:

Ich nutze ein Logon-Script um bei bestimmten Usern ein Verzeichnis auf den lokalen PC zu kopieren und dann will ich ein Desktop-Link zu einer Ausführbaren Datei in diesem Verzeichnis erstellen.

Natürlich stellt sich die Frage dann nach der Reihenfolge in welcher die Einstellungen abgearbeitet werden. Man kann ja kein Link erstellen auf Dateien die noch nicht vorhanden sind..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, damit ist die Reihenfolge Computer / Benutzer-Richtlinienreihenfolge beantwortet. Die Computerrichtlinie gewinnt WENN es zwei entgegengesetzte Richlinien gibt. Das ist aufgrund der festgelegten Priorität so und nicht 'wer zuletzt schreibt gewinnt' da dies ja sonst andersherum der Fall wäre (Computer-Richtlinien werden beim Start des Computers abgearbeitet und die Benutzerrichtlinie beim anschliessenden Anmelden des Benutzers).

 

Der Artikel sagt aber nicht aus ob zuerst das 'Logon-Script' und erst dann die Verknüpfungssektion oder andersherum?

Ich habe irgendwo gelesen das richtigerweise zuerst Ordnerfunktionen ausgeführt werden und erst dann Dateifunktionen.

 

Kurz gesagt: der Artikel beschriebt die Reihenfolge Comouter/Benutzer und eventuell verschiedene GPOs. Aber innerhalb einer GPO welche Sektionen zuerst abgearbeitet werden weiß ich immer noch nicht (oder habe ich im Artikel irgendwas falsch verstanden gehabt?).

 

Wird zuerst das Anmeldescript ausgeführt und dann die Sektion für Verknüpfungen oder andersherum?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das orientiert sich ganz stumpf an der GUID der CSEs - alphabetisch. Einzige Ausnahme: Registry...

Und wunderbar, irgendwer hat immer schon einen Blogpost dazu geschrieben :-)http://evilgpo.blogspot.com/2012/11/guids-guids-guids.html

PS: Ob Computer oder User gewinnt, entscheidet der Implementierer. Bei mir kommt es drauf an - meistens ist es in der Tat der Computer, aber z.B. in unserer Druckerlösung gewinnt der User.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...