Jump to content
magicpeter

Windows 2019 als Hyper-V Lizenzen werden CALs nötig?

Recommended Posts

Moin,

ich bin mir nicht ganz klar über die Lizenzierung folgender Umgebung.

 

15 Mitarbeiter und einer neuer Windows 2019 Hyper-V der 2 alte VMs mit Windows 2012 R2 betreibt.

 

Es wird einer neuer Windows Server mit Hyper-V aufgesetzt und darauf kommen 2 VMs mit Windows 2012 R2. 

Zu den Windows 2012 R2 Server gibt es Lizenzen und Cals.

 

Benötige ich jetzt noch zusätzliche Cals für den 2019 Hyper-V?

 


 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Peter,

 

laut den Produktbestimmungen 09-2019, Seite-10, Lizenzmodellbestimmungen, "pro CORE/CAL", Zugriffslizenzen:
Pkt.5 :
Für den Zugriff in einer Physischen OSE, die ausschließlich zum Hosten und Verwalten von Virtuellen OSEs verwendet wird, sind keine CALs erforderlich.

 

Dann würde ich sagen, reichen die 2012-CALs für den lizenzierten Zugriff auf die VMs aus, oder?

 

VG, Franz

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb lizenzdoc:

Hi Peter,

 

laut den Produktbestimmungen 09-2019, Seite-10, Lizenzmodellbestimmungen, "pro CORE/CAL", Zugriffslizenzen:
Pkt.5 :
Für den Zugriff in einer Physischen OSE, die ausschließlich zum Hosten und Verwalten von Virtuellen OSEs verwendet wird, sind keine CALs erforderlich.

 

Dann würde ich sagen, reichen die 2012-CALs für den lizenzierten Zugriff auf die VMs aus, oder?

 

VG, Franz

 

Danke, so hatte ich mir das auch gedacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...