Jump to content
kaineanung

Dateien kopieren per GPP oder Anmeldescript?

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

wir schicken endlich unser W2K3 in den Ruhestand. Die Vorbereitungen für die Migration auf W2K16 treibe ich voran und u.a. löse ich unser ewig langes LOGON-Script ab und wandle, alles was überhaupt noch notwendig ist, in GPOs und GPPs um.

 

Jetzt bin ich an die Stelle angekommen wo diverse Vorlagendateien & Co. auf den lokalen PC transferiert werden sollen.

Ich habe dies per GPP umgesetzt und irgendwann mal gelesen das Anmeldescripte besser seien und man diese sogar asynchron einstellen könnte.

 

Ich habe eine Testumgebung in welcher ich testweise 2 Ordner mit insgesamt 50 MB transferieren möchte beim anmelden eines Benutzers (das ist nur zum testen, später sind es 1-2 MB wahrscheinlich).

 

Ich habe folgende GPO aktiviert:

Computerkonfiguration \ Administrative Vorlagen \ System \Skripts
Anmeldeskripts gleichzeitig ausführen = Aktiviert.

 

UND

 

Computerkonfiguration \ Administrative Vorlagen \ System \Gruppenrichtlinie

Anmeldescriptverzögerung konfigurieren = Aktiviert & 1 Minute

 

Ich würde hier jetzt erwarten das sich der User anmelden kann und irgendwann mal später (1 Minute + Übertragungszeit) die Daten fertig übertragen worden wären.

Dem ist aber nicht so. Der Desktop wird erst nach dem abgeschlossenen Transfer der Dateien aufgebaut.

Bei 1-2 MB Daten ist das wohl auch nicht weiter schlimm, aber ich will das jetzt schon richtig machen und es asynchron übertragen lassen.

Denn ansonsten kann ich ja gleich bei GPP bleiben da es dann keinen Vorteil gibt dies in Anmeldescripte auszulagern und dort robocopy zu nutzen, oder?

 

Das wäre auch gleich meine sekundäre Frage:

Ist das tatsächlich so das robocopy in den Anmeldescripten besser ist als GPP? (Benutzerkonfiguration->Einstellungen->Windows-Einstellungen->Dateien)?

Welche Vorteile ausser das asynchrone Übertragen (was ja bei mir leider noch nicht geht) gibt es sonst noch?

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Anmeldeskripts gleichzeitig ausführen = Aktiviert." ist grob irreführend - das mußt Du deaktivieren. https://gpsearch.azurewebsites.net/#2302

Die englische Erklärung ist besser als die deutsche :-) Synchron ist eben NICHT gleichzeitig. Vor allem nicht im englischen.

 

Ah - Edit: Ja, Robocopy ist besser. GPP Dateien ist Schrott. Nachteile: Kein Aktualisieren einzelner geänderter Dateien, synchrone Vordergrundverarbeitung (wenn's hängt, hängt die ganze Anmeldung), kein Logging für einzelne Dateien, kein Throttling, kein Multithreading usw usw usw. Schrott halt.

Edited by daabm

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, aber wo muss ich was machen damit

 

a) die Daten kopiert werden unabhängig des Anmeldevorganges? Das Script kann auch gleich (ohne Verzögerung) starten. Anmeldevorgang soll aber nicht warten bis es beendet wird! Das nenne ich dann 'asynchron', richtig?

c) die Daten im Hintergrund kopiert werden und somit nicht stören oder dem Anwender angezeigt wird

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

a) Korrekt. Deshalb auch "synchrone Anmeldeskripts" deaktivieren.

c) Wenn a) umgesetzt, passiert das doch automatisch.

Ich würde aber grundsätzlich was anderes empfehlen:

1. Anmeldeskripts synchron lassen. Hat den Vorteil, daß sie laufen, bevor der Desktop kommt. Das wiederum spart Nerven mit Netzlaufwerken und Druckern. Darf aber dann sonst auch NIX rein, was Zeit kostet.

2. Alles, was länger dauert, über "Diese Programme bei der Benutzeranmeldung ausführen" starten. Das läuft immer asynchron und erst, wenn der Desktop da ist (Run-Key in Registry, sinngemäß)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@daabm

 

Danke. Ich denke das ist das was ich gesucht hatte.

Ich transferiere kleine Dateien auf die Ziel-PCs. Jedoch will ich eine Lösung für größere Dateien sobald benötigt und daß der Anmeldevorgang nicht so lange dauert und der Desktop schnell da ist.

 

Frage ist jetzt nur noch: kann ich damit ein Skript im Hintergrund ausführen ohne das es sichtbar ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Skript unsichtbar ging mit VB-Script prima - "wscript //B logon.vbs". Heute wäre mir nichts direkt so einfaches bekannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb kaineanung:

daß der Anmeldevorgang nicht so lange dauert und der Desktop schnell da ist.

Du kannst das über die Aufgabenplanung ausführen lassen, somit wäre das Skript nicht direkt an den Logon-Vorgang geknüpft. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

falls es nur um Office Vorlagen gehen sollte, könnte man diese ggf. auf einen Share legen und mittels GPO den Vorlagenpfad anpassen.

Bei uns gibt es einige Benutzer mit IP-Phone und durchgeschleiftem Ethernet Port (Trunk). Die PCs bzw. Laptops sind inzwischen so schnell hochgefahren, dass die Portzustände durch den Switch nicht rechtzeitig beendet sind. Dadurch wird ein ausführen der GPOs verhindert, bzw. die Meldung ausgegeben, es seinen keine Anmeldeserver verfügbar!

Ansonsten einfach testen mit welcher Lösung man am besten klar kommt! Es Daabm und MurdocX haben bereits alles geschrieben.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb speer:

falls es nur um Office Vorlagen gehen sollte, könnte man diese ggf. auf einen Share legen und mittels GPO den Vorlagenpfad anpassen.

Und wenn bei der Bearbeitung der Office Dateien das Share, und somit die Vorlagen, nicht zur Verfügung stehen? Oder wenn sich der Name des Share, des Servers ändert, dann kannst in allen, wirklich allen Dokumenten, den Ablageort der Vorlagendatei ändern. Lokal ablegen ist schon das beste.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb Sunny61:

Und wenn bei der Bearbeitung der Office Dateien das Share, und somit die Vorlagen, nicht zur Verfügung stehen? Oder wenn sich der Name des Share, des Servers ändert, dann kannst in allen, wirklich allen Dokumenten, den Ablageort der Vorlagendatei ändern. Lokal ablegen ist schon das beste.

 

Es hat alles Vor- und Nachteile. So läuft bei jedem Login ein Skript was erst eine Prüfung über alle Dateien fährt. Je nach Anzahl und Größe kann es ggf. dauern. Sollte sich die Source ändern, musst du es im Skript ebenfalls anpassen. Da denkt mit Sicherheit erstmals keiner dran bis die ersten Anrufe beim Servicedesk reinkommen ;)

 

Share als DFS einbinden und gut. Somit lassen sich auch ggf. externe Standorte problemlos integrieren. Somit keine Probleme mit den GPOs.

Edited by speer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok Leute, ich danke euch für die Hilfe.

Ich habe ein BAT-Script geschrieben welches 2 Parameter + 1 optionalen Parameter erwartet und dann zuerst alles prüft (if exist) und ermittelt ob es sich um 23 oder 64-Bit (Sourcpfad) handelt und dann alles kopiert.

 

Alles wird kopiert aussr der 3. Parameter ist gesetzt welches den zu kopieren Filename beinhaltet.

Benutzt wird robocopy.

 

Ich werde mir jetzt überlegen ob es Sinn macht dies in die Aufgabenplanung aufzunehmen. Wenn es soweit ist das ich tatsächlich mehr als nur 4-5 Kleinsdateien kopieren muss, werde ich es ausprobieren. Bisher fahre ich mit BAT gut und ist nicht sichtbar weil es ja vor dem Desktopaufbau erledigt wird.

 

Aber nun weiß ich was für Optionen ich habe.

Nur das BAT nicht unsichtbar ausgeführt werden kann finde ich b***d. Dann muss ich das eben in VBS umsetzen wie @daabm vorgeschlagen hatte.

Für mich als gelernter Anwendungsentwickler wird es ja wohl kein Problem sein ;)

 

Danke euch!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

ggfs. wäre es an der Stelle noch einfacher, den Großteil des Scriptes direkt in PowerShell zu verfassen. Zumindest sollte ein PowerShell-Aufruf-Script auch recht einfach mit "Start-Process ... -NoNewWindow" die Batch unsichtbar starten lassen.

 

Gruß

Jan

Edited by testperson

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten schrieb testperson:

-NoNewWindow

Nicht ganz ;-) 

 

-WindowStyle Minimized

ist das Richtige ( oder Hidden ) :-) 

Edited by MurdocX
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...