Jump to content
HeizungAuf5

Netzlaufwerke nicht mehr verschwinden

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

wir verteilen die Netzlaufwerke per GPIO. Nun haben wir aber das Problem, dass die Netzlaufwerke alle X Minuten neu verbunden werden. Dabei sind die aber alle kurzzeitig nicht erreichbar, was vor allem bei größeren Dateien lästig wird;

image.png.c0fa866c2126dd1ad798ed6b62eb8e39.png

 

Gibt es eine Möglichkeit, dass diese nur aktualisiert werden, wenn sich die Benutzer neu einloggen? Was ich gelesen habe, kann ich die nur per "ersetzen" einbinden, damit die verschwinden, wenn ein Benutzer die Bedingungen nicht mehr erfüllt.

 

Angelegt sind die GPIOs so:

mstsc_ei9swXgrh0.png.1a0b49a058f6ad70ffe02a6f1f369ef8.pngmstsc_TQHOsjEPHK.png.f8f6d6252ae6cbeb28078d2084f17aa9.png

 

 

Jemand einen Lösungsansatz?

 

Danke und Grüße!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb mba:

Aktualisieren

Was ich gelesen habe, wenn ich das so einstelle und dann der Benutzer nicht mehr in die GPIO fällt, bindet Windows das trotzdem noch ein. Ist da was dran?

 

Beispiel:

Das Netzlaufwerk T:(Test) bekommen nur Benutzer, die in der entsprechenden AD-Gruppe "Test" sind. Wenn ich den Benutzer nun aus der Gruppe "Test" entferne, bekommt er das Laufwerk dann weiterhin eingebunden? - Das wäre nämlich das, was ich vermeiden möchte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

das Trennen alle 30 Minuten (per Default) ist eben auch der Nebeneffekt von "Ersetzen". An dieser Stelle würde ich fürs Laufwerksmapping, mittlerweile, zum Script raten.

 

Gruß

Jan

 

P.S.: Wer ist GPIO? ;)

Edited by testperson

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin

 

vor 2 Minuten schrieb testperson:

alle 30 Minuten

 lässt sich das eventuell alternativ verzögern? Also dass z. B. nur alle 2 Stunden aktualisiert wird?

 

Grüße!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb HeizungAuf5:

 lässt sich das eventuell alternativ verzögern? Also dass z. B. nur alle 2 Stunden aktualisiert wird? 

Klar. Würde ich aber nicht tun und löst halt auch nicht dein Problem. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst ne Zielgruppenadressierung draufsezten, daß die Verbindungen nur verarbeitet werden, wenn die GP-Aktualisierung "Nicht Hintergrund" ist...

 

Richtig elegant geht das ganze mit GPP eh nicht, da brauchts ein gutes Skript. Was man aber machen kann:

Alle Laufwerkzuordnungen mit dem ILT auf "Nicht Hintergrund". Dann als erstes eine, die stupide alle Laufwerke trennt. Und dann weitere, die die erforderlichen Laufwerke verbinden.

 

BTW: Was ist "GPIO"?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 8.7.2019 um 14:56 schrieb HeizungAuf5:

Was ich gelesen habe, wenn ich das so einstelle und dann der Benutzer nicht mehr in die GPIO fällt, bindet Windows das trotzdem noch ein. Ist da was dran?

Das passiert nur, wenn Du weiterhin den Haken bei 'Verbindung wiederherstellen' drin läßt. Das ist wie im Script /persistent:yes.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...