Jump to content
xrated2

Ungültige Routen durch VPN

Recommended Posts

Hallo

wir haben in unserem Netzwerk OpenVPN, nie Probleme damit gehabt. Seit kurzem müssen sich einige Kollegen mit SonicWall und dessen Mobile Client zusätzlich ins Ausland verbinden.

Jetzt werden einige die Hände über die Köpfe schlagen aber ich kann sowas nicht bestimmen. Vor allem ist das auch noch eine App aus dem Appstore und verstehe nicht warum man da nicht den Desktop Client nimmt. Vielleicht aus Kostengründen? Eine Standleitung wird auch abgelehnt.

 

Ich habe festgestellt das sobald die Verbindung zur SonicWall aufgebaut ist (10er Netz) und wenn der User im Office sitzt (192.168.3.0), ungültige Routen verteilt werden. Nur ich sehe nicht woher, da ich diese Firewall nicht verwalte und verstehe auch nicht wie sowas überhaupt sein kann.

 

Ohne VPN ist die Route fürs LAN ganz normal

192.168.3.0 255.255.255.0

 

Mit VPN werden zusätzlich folgende Einträge gemacht:

192.168.3.12 255.255.255.255 192.168.3.1

192.168.3.14 255.255.255.255 192.168.3.1

 

Mit der Folge das die 2 DC und DNS (IP 12 und 14) aus unserem LAN nicht mehr erreichbar sind, weil die nicht geroutet werden müssen. In diesem entfernten Netz mit Sonicwall gibt es gar kein 192er Netz.

 

Generell taucht auch eine Route für ein 192.168.137.0 Netz auf wo ich keine Ahnung habe woher das stammt.

 

Gibt es bei Sonicwall irgendwelche Parameter wo DNS Server vom Client umgebogen werden? Kann mir vorstellen das das irgendwas mit DNS zu tun hat. Unsere Clients bekommen die 2 Server via DHCP mit. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

an dieser Stelle wäre das einzig zielführende wohl nur ein Gespärch mit dem Betreiber der SonicWall. Ansonsten, ja man kann sowas am VPN Gateway vorgeben (bzw. auch erzwingen).

 

Gruß

Jan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weißt du auch wo man das einstellt? Habe bis jetzt laut Dokumentation gefunden das man DNS server über DHCP mitgeben kann aber das müsste sich doch dann auf das VPN Interface beschränken.

 

Edit: Na toll die haben jetzt was in die Cloud gestellt und nur noch 1 Person braucht diesen VPN Client noch d.h. hat sich mehr oder weniger von selbst erledigt mit der VPN Geschichte. Nur selber erfährt man sowas immer als letzter.

Edited by xrated2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb xrated2:

Weißt du auch wo man das einstellt?

Sinnvollerweise passiert das am VPN Gateway. Darum auch der Hinweis, sich mit dem Betreiber in Verbindung zu setzen.

Evtl. kannst du im Client "Split Tunneling" aktivieren und auch DNS Server vorgeben. Dann kannst du ggfs. halt keine Namen der Gegenstellen hinterm Tunnel mehr auflösen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...