Jump to content
Sign in to follow this  
Crashbreaker

Raid 1 HDD ausfall

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

ich nutze seit einigen Jahren 2 x 4 TB HDD in einem RAID-1 Verbund.

Hatte des Öfteren Stromausfälle gehabt und nun fällt ab und zu eine der beiden Festplatte zwischendurch aus.

Der ausgefallene HDD kommt manchmal wieder zurück nach einem Neustart.

Ich nutze das Programm Intel Rapid Storage-Technologie und der versucht bei der ausgefallenen HDD diese neu aufzubauen.

Meine Daten sind dank RAID-1 nicht verloren gegangen.

 

Nun meine Fragen dazu:

Woran kann es liegen, dass manchmal die eine HDD da ist und manchmal nicht?
Ist mein RAID-Controller etwa kaputt bzw. vielleicht nur der eine SATA-Port?

Mit welcher Sicherheit kann ich somit leben, bis beide HDDs durch sind?

 

Ich habe vorsichtshalber mir 2 weitere HDDs besorgt, was ich eh schon im Planung hatte.

Diese sind jedoch viel größer und haben größeren Cache (je 14 TB, 512 MB Cache).

Für den Aufbau hätte ich da auch paar Fragen:

 

Wie wäre es - vorausgesetzt: ich kann mit der oberen HDD Ausfall mit leben - wenn ich die 4 HDDs auf RAID-10 laufen lasse?

Sprich: Die alten zwei 4 TB HDD in einem Verbund, die neueren zwei 14 TB HDDs in einem anderen Verbund und die beiden dann entsprechend Gruppieren auf RAID-10?

 

Was habe ich da an Nachteile?

Würde es denn so überhaupt funktionieren?

Mit welchen Verlust kann und soll ich Rechnen?

 

Ich bitte um Hilfe, da ich mit RAID nicht so ganz erfahren bin.

Bzgl. der Stromausfälle werde ich mir bald ein UPS anlegen und hoffe, dass ich in Zukunft keine Schwierigkeiten mehr damit haben werde.

 

Bedanke mich im Voraus.

 

MfG
Daniel

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einfach die defekte Platte ausbauen und eine baugleiche einbauen. Ein anständiger Controller fängt mit der Replikation an und das Thema ist gegessen. :)

 

Da gibt’s auch nichts großen zu diskutieren. Auswechseln und gut ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Antwort.

 

Okay, dass werde ich machen jedoch möchte ich ungern die betroffene HDD ja nicht wegschmeißen.

 

Da ich insgesamt 4 Festplatten habe 2 x 4 TB und 2 x 14 TB, könnte ich denn damit ohne Verlust RAID-10 betreiben?

 

MfG
Daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin

 

Wie schon vom Preposter geraten, die Platte eresetzen. In der Regel eine neue. Man kann auch die Platine Elektronik ersetzen.

 

Und man kann über den Ersatz der anderen Platte nachdenken. Zwei neuwertig Platten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Crashbreaker:

Okay, dass werde ich machen jedoch möchte ich ungern die betroffene HDD ja nicht wegschmeißen.

Warum eine defekte Platte behalten, wenn sie doch defekt ist? Die restlichen Daten können mit einem Hammer beseitigt werden.

 

Zur Frage: Ja geht, wäre aber Speicherverschwendung und nicht mit der defekte Platte :rolleyes: Warum? Da findest du Tutorials ohne Ende. 

 

Man muss hier auch keiner Mücke einen Elefanten machen. Austauschen, fertig. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Deine Daten sind nicht wichtig, und darum verwendest du eine defekte Platte weiter. 

Aber warum dann ein RAID? 

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Zusammen,

 

zunächst danke ich für die Antworten.

 

vor 11 Stunden schrieb lefg:

Moin

 

Wie schon vom Preposter geraten, die Platte eresetzen. In der Regel eine neue. Man kann auch die Platine Elektronik ersetzen.

 

Und man kann über den Ersatz der anderen Platte nachdenken. Zwei neuwertig Platten.

"Die Platine Elektronik ersetzen" bedeutet was genau?
Den Controller der HDD ersetzen durch ein neues?

 

 

vor 10 Stunden schrieb MurdocX:

Warum eine defekte Platte behalten, wenn sie doch defekt ist?

Nun ja ganz einfach: Ich weiß ja nicht mal 100 % ig ob die Platte defekt ist. Ich gehe nur davon ja aus, da es zwischen durch mal da ist und es läuft wie am 1. Tag und manchmal wird die Platte vom RAID-Controller gar nicht mehr erkannt. Daher war ja auch meine Frage, ob es sein kann, dass vielleicht der SATA-Port oder mein RAID-Controller statt der HDD irgendeinen Knacks hat? 
Normalerweise, wenn irgendetwas defekt ist, dann dürfte ein defektes Gerät ja nicht mehr funktionieren. Da die betroffene HDD aber manchmal doch funktioniert, bin ich daher Ratlos was eigentlich mit der Platte sein kann.

Ich versuche meine Daten vorerst auf eine externe Platte zusätzlich zu sichern. Sobald das fertig ist, werde ich einige Tests durchführen. Würde aber gerne eure Erfahrungen erfahren. Da sie für mich Goldwert sind.

 

vor 10 Stunden schrieb MurdocX:

Man muss hier auch keiner Mücke einen Elefanten machen. Austauschen, fertig.

Mache ich ja nicht. Möchte mich nur vor Fehlklick Entscheidungen schützen. Das ist alles.

 

vor 10 Stunden schrieb mba:

Deine Daten sind nicht wichtig, und darum verwendest du eine defekte Platte weiter. 

Aber warum dann ein RAID? 

Klar sind mir meine Daten sehr wichtig und ich bin auch froh darüber, dass ich bisher RAID-1 genutzt habe. Sonst hätte ich jetzt mit meinen wichtigen Daten große Probleme gehabt, was mir nun erspart geblieben ist.

 

Laut eure Aussage soll ich die "defekte"-Platte entfernen und den bisher verwendeten RAID durch die zwei neu erworbenen Platten ersetzen. Hätte aber dann eine alte funktionierende 4 TB große Platte noch zur Hand und wüsste nicht, wie ich mit 3 Platten RAID-Spiegelung aufbauen könnte.

 

Was könnte ich am klügsten und sinnvollsten mit 3 Platten aufbauen, dass ich meine Daten gut sichern könnte?

Würde euren Rat gerne einholen.

 

MfG
Daniel

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Crashbreaker:

"Die Platine Elektronik ersetzen" bedeutet was genau?
Den Controller der HDD ersetzen durch ein neues?

 

Am Plattengehäuse ist eine Platine mit elektronischen Bauteilen montiert, diese ist beschaffbar (z.B. Ebay) und ersetzbar, es ist darauf zu achten, dass tatsächlich die richtige Baugruppe beschaft wird,

Edited by lefg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was sprechen die smart Werte der alten Platten? Vielleicht stellt sich das Problem mit den 3 Platten garnicht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb lefg:

 

Am Plattengehäuse ist eine Platine mit elektronischen Bauteilen montiert, diese ist beschaffbar (z.B. Ebay) und ersetzbar, es ist darauf zu achten, dass tatsächlich die richtige Naugruppe beschaft wird,

Also den Controller der Festplatte austauschen.

Okay klingt gut. Dann müsste ich mal schauen, ob ich die gleiche Platine (Controller) finde.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb mba:

Was sprechen die smart Werte der alten Platten? Vielleicht stellt sich das Problem mit den 3 Platten garnicht. 

 

1. Platte: 4 TB Western Digital, 128 MB Cache,  7.200 U/min <- alte Platte

2. Platte: 4 TB Western Digital, 128 MB Cache,  7.200 U/min <- alte Platte aber wahrscheinlich defekt

3. Platte: 14 TB Western Digital, 512 MB Cache,  7.200 U/min <- neue Platte

4. Platte: 14 TB Western Digital, 512 MB Cache,  7.200 U/min <- neue Platte

 

 

vor 2 Minuten schrieb mba:

Viel Glück. 

Bin dann mal weg

Hm?

Wieso weg?

Was meinst du genau?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Crashbreaker:

Hm?

Wieso weg?

Was meinst du genau?

 

Oben schreibst du, dass deine Daten dir wichtig sind. Aber parallel versuchst du eine alternative Lösung zu finden, wie du den Austausch der Platte umgehen kannst.

Die Lösung in Form von Bastelei hast du bekommen, also kannst du dich entscheiden - entweder tauschst du die Elektronik und hoffst natürlich, dass es das war oder du machst einfach den Weg, wie alle anderen und kaufst eine neue Festplatte.

 

Deine 4TB Festplatte kostet kein Geld mehr und du hättest innerhalb ein paar Minuten Ruhe und vorallem die Gewissheit, dass du dich damit nicht mehr rumärgern musst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Daten sichert man mit einem Backup, nicht mit einem RAID , das dient nur dazu vor Hardwareausfall zu schützen. Backup versioniert und kann verschiedene Zeitpunkte einer Datei abbilden, ein RAID taugt aus genau diesem Grund nicht zum Backup.

 

Grüsse

 

Gulp

Edited by Gulp

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...