Jump to content
christiano1203

Eingesetzte Windows Lizenzen automatisiert auslesen

Recommended Posts

Hallo alle zusammen,

 

gibt es eine Möglichkeit eingesetzte Windows Lizenzen vom Server am Monatsende automatisiert auszulesen, um das Reporting bei MS abzugeben? Das Tool muss natürlich Kriterien wie Cores, Anzahl der CPU, Editionen oder auch eingesetzte Software wie Office oder Exchange Konten (Enterprise/Standard) auslesen können.

 

Aktuell lese ich es aktuell manuell raus, muss mich auf jeden Server einloggen, schauen welche Version es ist und ob irgendwelche zusätzlichen Software installiert wurde, nur ist es sehr mühsam bei einer gewissen Anzahl von Servern.

 

Wichtig, ist dass das Tool die aktuellen Lizenzierungsregelung kennt bzw. hat die Möglichkeit diese damit zu füttern. Danke für eure Unterstützung!

 

 

Grüße

 

christiano

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du die Angaben auch per WMI kriegen könntest, dann kannst Du dir selbst mit ein paar WMI-Scripten helfen. Die Ergebnisse in eine Datenbank schreiben lassen, schon kannst Du dir wann immer Du willst Berichte erzeugen lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich beschreibe euch noch einmal kurz wie es bei uns war, bis wir auf Core Lizenzierung umgestellt haben, funktioniert unser Tool nicht mehr bzw. es müsste neu gebaut werden.

 

also unser Microsoft Reporting setzt sich grob folgendermaßen zusammen:

 

- Auf allen Windows Servern ist ein Tool (reporting_tool) hinterlegt, das auf Anfrage Informationen über das System ausliest. Das sind z. B. CPUs, Cores, Windows Edition und Version, installierte Softwareeditionen/versionen von Office, Visio, Exchange, SQL Server und RDSLS, sowie etwaige hinterlegte CALs bei Exchange und RDSLS. Alle ausgelesenen Daten beziehen sich auf die Windows-Installation, d. h. bei einer VM bekommt man hier auch nur die zugewiesenen Ressourcen dieser VM, nicht die vom Hypervisor

- Das ganze wird in einem Webinterface (lizenzreport) zusammengetragen - dort kann dann die jeweils hinterlegte Lizenz für eine erkannte Installation eingetragen und wenn nötig Korrekturen vorgenommen werden

 

Es gibt eine separate Datenbank, in der die Ressourcen (fast) aller Hypervisoren und VMs mit Zuordnung stehen. Auf diese Weise sehen wir, auf welcher Hardware eine VM tatsächlich läuft, und können die Lizenzen dafür korrekt reporten. Auch ob sich eine Datacenter-Lizenz lohnt, kann man hier sehen, da die VMs pro Hyv ersichtlich sind.

Der der das ganze programmiert hat ist leider nicht mehr im Hause und ich suche jetzt nach einer anderen Möglichkeit, außer das ganze händisch auszulesen.

Ich habe gehört von SCCM, hat da jemand schon Erfahrung? Gerne natürlich auch andere Möglichkeiten, hauptsache es geht automatisiert wieder, das händisch zu erledigen ist eine qualvolle Arbeit ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

nein. Mir hatte ADN das mal ans Herz gelegt. Durchaus möglich, dass das auch damit zu tun hat, das ADN Reseller davon ist. ;)

Ich hatte mir SILA / SIL mal angeguckt (https://blogs.technet.microsoft.com/hybridcloudbp/2016/02/05/spla-reporting-introduction/). Aber auch das nutzen wir nicht.

 

"Ich" liefere lediglich über den Citrix Lizenzmanager bzw. LUI die monatlichen User. Irgendwie wird daraus dann mit für mich *MAGIC* das SPLA Reporting gemacht.

 

Gruß

Jan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...