Jump to content
smothy

beste Backup-Lösung/Software

Recommended Posts

tja ... da beißt sich jetzt die Katze in den Schwanz ...

Ich zitiere mich mal selbst: wie schaut es mit einem Backupkonzept aus? Wie lange sollen Daten vorgehalten werden? Backup2Disk mit Staging in Cloud oder auf Tape?

Wie lange darf ein Server ausgefallen sein, wie groß ist der Zeitraum bis alles wieder laufen soll?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das hatte ich doch bereits beantwortet.

 

Ausfallzeit des Servers - innerhalb eines Tages ( Arbeitstag sollte es wieder laufen )

Es wird nur auf externe bzw auf NAS gesichert - kein Tape oder cloud.

Mindestens 4 Wochen vorgehalten wobei es kein PlatzProblem gibt.derzeit sind Backups über 10 Jahre alt welche hier liegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb smothy:

das NAS ist am Netzwerk angebunden. ( Switch )

Was die Server betrifft - zw. 50 und 80 GB

50-80GB in Summe? Na dann reicht ja Gigabit um halbwegs schnell zu restoren.

Ihr habt dann auch jemanden den ganzen Tag da, der den restore durchführt?

Im Falle eines Hardwareausfalls, wie schnell habt ihr da Ersatz?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist jeden Tag jemand da, ja.

50-80GB pro Server

 

Hardwareausfall ist auch kein Thema, Ersatz ist vorhanden.

In erster Linie geht es um Backup Lösung ( Software... )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann genügt es ja einmal Nachts zu sichern wobei Applikationen, Datenbanken etc gestoppt sein können?

Das geht mit einfach jedem Backuptool welches das NAS als Ziel versteht.

Wie gesagt: bacula. Opensource, Kostenfrei und extrem flexibel.

 

Theoretisch müsste sogar die Windows-Serversicherung genügen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie gesagt, es darf gerne was kosten, sollte aber überschaubar bleiben - eben Preis-leistung sollte stimmen.

Für die Server.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Frage ist ja, was es kosten darf: Personalkosten, Lizenzkosten oder Dienstleisterkosten oder eine Mischung aus all dem.

Dann wo ihr sitzt und damit welche Dienstleister in der Nähe sind.

Oder habt ihr eh schon einen Dienstleister?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir brauchen was das betrifft keinen Dienstleister. Das Backup wird vom Administrator verwaltet.

 

Und was es kosten darf..... darum war die allgemeine Frage was es auf dem Markt gibt - was ihr verwendet

oder was eben gut ist ( Preis-Leistung )

damit verglichen werden kann

Edited by smothy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann nimm was "handelsübliches" und schick den Admin zu einer Schulung.

Der derzeitige Renner dürfte veeam sein. Die sind seit ein paar Jahren in aller Munde.

Alle anderen kommerziellen Lösungen die ich kenne sind um Größenordnungen teurer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

also Veeam auch für Server ?! ok dann mal schauen was das kostet und was es kann

 

sollte noch jemand einen Vorschlag haben, sehr gerne.,

 

danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich könnte dir noch comvault und Legato vorschlagen, bin aber sicher, dass es da keinen Vernünftigen Preis für deine Umgebung geben wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Veeam spielt seine Stärken nur im virtuellen Umfeld aus.

 

Nochmal nachgehakt - wie groß ist das Budget? Wie schaut es mit einen dezidierten Backup Server aus ... hatte ich schon mal gefragt

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Squire:

Veeam spielt seine Stärken nur im virtuellen Umfeld aus.

Das stimmt nicht (mehr) - ich stelle einen mit Veeam gesicherten Rechner in unter 7 min wieder her.

Heute erst gemacht (neue Platte, drehend gegen SSD...) - geht getestet schneller als mit den Tools von den Herstellern...

Es gibt auch inzwischen Lizenzen für Physik

 

Veeam hat vor kurzem sein Lizenzmodell geändert, die Community-Edition erlaubt nun das Backup von 10(!) Instanzen - for free :thumb1:

Edited by Nobbyaushb

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...