Jump to content
SaschaVolk

Macs in einer Active Directory Umgebung

Recommended Posts

Guten Morgen,

 

mich würde Interessieren wie ihr mit mac in einer Windows Umgebung umgeht. Wir haben hier mehrere User die auch Macs benutzen. Auch Macs können ja in die Active Directory eingebunden werden. Allerdings Gruppenrichtlinien gibt es keine dafür. 

Im Moment greifen sie nur auf die Netzwerkfreigaben zu und arbeiten per Remotes Desktop auf dem Server.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

fragen wir doch mal anders rum: Was willst du denn erreichen?

 

Gruß, Nils

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

ich bin kein Mac-Spezi, würde aber behaupten, dass man das ohne Zusatzprodukte hinbekommen sollte. Es ist natürlich anders als bei Windows-Rechnern - das Sicherheitssystem von MacOS beruht auf BSD und ist daher völlig anders als das von Windows. Ebenso braucht ein Mac natürlich andere Druckertreiber, die ein Windows-Druckserver ihm wohl nicht bereitstellen kann.

 

Wird wohl auf Scripting hinauslaufen.

 

Gruß, Nils

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin zwar Mac Spezi - habe aber wenig Erfahrung mit Macs in Windows Netzwerken. Deshalb wollte ich wissen wie die Kollegen mit Macs in ihren Netzwerken umgehen und was sinnvoll ist. 

Bei der SAP zB benutzen ja auch viele Macs als Arbeits Laptop. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

ich wollte das damit auch nicht abschließend beantworten. Mir war erst mal nur wichtig, dass du benennst, was denn für dich die relevanten Punkte sind.

 

Es findet sich sicher noch jemand mit konkreter Erfahrung.

 

Gruß, Nils

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb SaschaVolk:

Da brauchste aber eine Azure Domäne oder ??

Da solltest du jemanden Fragen, der sich damit auskennt ;). Allerdings erstellst du ja zwangsweise ein Azure AD (onmicrosoft.com), sobald du einen Dienst buchst.

Es gibt jedenfalls ein "MDM only enrollment".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah ok ich habe ja über das 365 admin Center schon unsere Domäne hinzu gefügt . Damit hätte ich wahrscheinlich schon eine Azure AD. Ich muß mich mit dem Thema mal genauer auseinander setzen. Es geht ja eh alles in die Cloud in Zukunft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

die Unternehmen, die ich kenne, die Macs verwenden bzw. an die Mitarbeiter ausgeben trennen den privaten und den geschäftlichen Teil über Virtualisierung: Das OS X und die Daten auf der Mac Platte "gehören" dem Mitarbeiter und die abgesicherte VM mit Windows als Domänenmitglied gehört dem Unternehmen bzw. werden durch die Domäne verwaltet.

 

Muss der Mac mit seinem OS X nativ Mitglied der Domäne sein?

 

Es gibt bzw. gab bis zu den 2010er Jahren Produkte zur AD-Integration: ADmitMac von Thursby ist End-of-Life, Likewise Software wurde von EMC übernommen, angeblich hat/hatte Centrify eine Lösung dafür.

 

VG

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Lian Ich bin im moment auf Ideen Suche wie ich das in Zukunft machen werde. Ich habe vor 6 Monaten bei einer kleineren Event Firma angefangen mit ca 60 Clients. Viele haben halt Macs aber auch eine Windows Domäne.  Das mit der Virtuellen Maschine ist gar keine schlechte Idee. 

 

@Tesso - danke das schaue ich mir auch mal an

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...