Jump to content
holzapfel

Migrationsvorbereitungen Exchange 2010 zu 2016 - Interne Emails zum 2016 gehen nicht + PF werden nicht sichtbar? Tipps?

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

 

ich habe mir für dieses Wochenende eine kleine Migration vorgenommen :)

 

Es soll ein bestehender 2010er Exchange abgelöst werden.

Anleitung hätte ich die von Franky verwendet (die Anleitungen sind einfach spitze) - https://www.frankysweb.de/migration-von-exchange-2010-zu-exchange-2016-teil-1/

 

Es ist bereits der 2016er Exchange installiert. Zusätzlich zum vorhandenen 2010er.

 

Im nächsten Schritt habe ich mir einen Testuser auf dem 2010er Server angelegt - und dieses Postfach auf den 2016er Server verschoben.

Das hat zwar etwas gedauert, aber wurde erfolgreich durchgeführt.

 

2 Probleme habe ich jetzt allerdings feststellen können:

 

1. Der User erhält keine internen Emails. Senden an interne Empfänger klappt. Ebenso rein-/raus nach Extern.

    Was könnte das sein? Ich habe die Empfangsconnectoren auf dem 2016er angeschaut - aber da ist ja nicht sonderlich viel was falsch eingestellt sein könnte.

 

2. Der User sieht die öffentlichen Ordner vom 2010er Exchange nicht. Ich habe bereits eine neue Datenbank für die Proxy Mailbox angelegt

   In der Datenbank die Proxy mailbox. Und auch den Zugriff per PS eingeschaltet. Aber die öffentlichen Ordner werden einfach nicht eingeblendet :(

 

Hat evtl. jemand einen Tipp für mich? Oder was würdet ihr entsprechend prüfen?

 

Besten Dank für jede Info

 

viele Grüße 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn der Benutzer auf dem Exchange 2016 keine interne Mails empfangen kann aber versenden, dann würde ich den Empfangsconnector prüfen.

 

Gehe ich richtig in der Annahme, dass die Mails auch noch auf dem alten Exchange in der Warteschlange zu sehen sind?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Frage wäre, warum er dann externe Mails erhält ;)

vor 28 Minuten schrieb holzapfel:

In der Datenbank die Proxy mailbox. Und auch den Zugriff per PS eingeschaltet. Aber die öffentlichen Ordner werden einfach nicht eingeblendet :(

Dann stimmt autodiscover nicht, denn der muss auf den neuen Server zeigen afair.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke euch für die Antwort auch so zu später Stunde.

 

Genau. Die Emails bleiben im alten Server in der Warteschlange hängen und gehen nicht durch.

In der Übersicht von der Warteschlange habe ich aber jetzt wenigstens eine Fehlermeldung gefunden:

451 4.4.0 DNS query failed. The error was: SMTSSEND.DNS.NonExistentDomain;noexistent domain

 

Ich muss da auch gleich mal nach lesen. Aber verstehe jetzt nicht, wieso der alte Exchange ein Problem haben sollte mit der DNS Auflösung.

 

Die Emails nach extern laufen über einen Smarthost.

 

 

Also ich habe jetzt autodiscover mal am Client (Outlook 2016) getestet. Das hat über den integrierten Email-Autokonfigurations Test

kein Problem gefunden.

Jetzt habe ich aber bevor ich es über die Powershell geprüft hätte - einfach kurz das Test Outlook Profil gelöscht und habe outlook neu

gestartet -> findet wirklich die Einstellungen nicht - bzw. bringt dauernd die User/Pass abfrage.

 

 

 

Edited by holzapfel

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten schrieb holzapfel:

451 4.4.0 DNS query failed. The error was: SMTSSEND.DNS.NonExistentDomain;noexistent domain

Ist deine Domain als authoritativ markiert?

Haben deine Exchangeserver korrekte DNS Server und DNS Registrierungen auf den jeweiligen Servern?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein - das sagt mir zumindest nix. (authoriativ markieren - lese aber gerade nach)

 

Also beide Exchange Server haben als DNS den internen vom AD eingetragen. Und sonst nur eine Route - aber keinen Kontakt zu einem

externen DNS. 

 

Intern wird mit einer contoso.int gearbeitet - nach extern ganz normal contoso.com / usw.

 

Da von extern kein Outlook Anywhere oder ähnliches genutzt wird läuft bis jetzt kein Split DNS.

Edited by holzapfel

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb holzapfel:

Da von extern kein Outlook Anywhere oder ähnliches genutzt wird läuft bis jetzt kein Split DNS.

Macht man trotzdem.

Fällt einem sonst auf die Füße, wenn das trotzdem auf einmal eingeschaltet werden soll

Und - keiner hat Active Sync auf einer Mobile Device an - kann ich mir fast nicht vorstellen, aber das wirst du besser wissen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...