Jump to content
Masterofblind

Azure AD Connect nach Trusterweiterung

Recommended Posts

Hallo Gemeinde,

 

folgendes Thema, habe eine AD Umgebung, und im AD eine 3te Domain unter Vertrauensstellung "registriert".

Es existieren folgende DNS Domänen:

- testcompany.local

- hansmueller.de

- hansmu.net

 

Ein Testbenutzer hat die neu hinzugefügte Domäne hansmu.net im AD im UserPrincipalName zugewiesen bekommen.

 

Die Domäne wurde auch bei O365 erfolgreich registriert.

Leider wird der User nach Sync im O365 Admin Portal mit der neuen Domäne angezeigt, sondern lediglich mit der .onmicrosoft.com Adresse.

Die User, welche im AD hansmueller.de zugewiesen bekommen haben, werden erfolgreich gesynct.


Hat hier jemand eine Idee wo ich noch was umstellen muss?

 

Danke!

 

 

vor 10 Stunden schrieb Masterofblind:
 

Fehler wurde selbst gefunden.... Wenn man nicht den UPN synct, sondern die Mailadresse, und hier nichts eingetragen ist, ist es natürlich klar dass Microsoft onmicrosoft.com daraus macht.

 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb NilsK:

Im Detail also durchaus komplex, daher tut man gut daran, vorher ein wenig zu planen.

Aber der "Cloudverkäufer" hat gesagt, das ist alles ganz einfach. Und ausserdem spart man ja, wenn man Personal entläßt. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Werbepartner:



×
×
  • Create New...