Jump to content
Boedy

RDS Farm - Anmeldung an TS Farm nicht möglich

Recommended Posts

Hallo,

wir haben ab und an das Problem, das die Anmeldung an der TS-Farm nicht möglich ist, weil sich 1 Server der Collection, aus welchen Gründen auch immer, ausklinkt.

Der Servermanager braucht anschließend auch ca. 15 - 20 min., bist er aufgeht. Wird bei dem entsprechenden Server die Anmeldung per PowerShell deaktiviert, können sich die User wieder mit der Farm verbinden.

Der Zugriff auf den Server eigentlich "fast" komplett möglich, also ping, Zugriff per UNC, PowerShell (Get-Service, Get-Process,...).

Selbst per Invoke-Command kann ich auf den Server zugreifen. Hierbei ist mir allerdings aufgefallen, dass ich z.B. get-wimobject -class Win32_LogicalDisk abfragen kann, aber der Zugriff auf die Klasse Win32_Computersystem ist nicht möglich. Nach ca. 15 - 30 min. bricht er hier ab.

 

Wir konnten hier mittlerweile ermitteln, dass es sich auch um eine fehlerhafte Usersession handeln könnte. Per Send-RDUserMessage können wir alle Sessions anschreiben, nur bei der defekten geht dieses nicht. Bei dieser Session können vermutlich einige Prozesse bei der Abmeldung nicht richtig beendet werden. Sollte zufällig der Servermanager offen sein, kann diese Session auch nicht abgemeldet werden. Wird sie erst getrennt, ist anschließend eine Abmeldung möglich.

 

Zum ungefähren Zeitpunkt der "Zombies" kann ich in der Ereignisanzeige immer einige Ereignis IDs vom Typ 7011 / Quelle Service Controll Manager finden. In den Details "Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Warten auf eine Transaktionsrückmeldung von Dienst iphlpsvc erreicht." Der Dienst ändert sich. Beim letzten auftreten waren es z.B. NlaSVC, ShellHWDetection, Schedule, seclogon,....

 

Der Zugriff per EventViewer von Remote ist ebenfalls nicht möglich. Hier kommt dann die Meldung

"Computer Server cannot be connected. …… COM+ Network Access (DCOM-In) …..

 

Mit etwas Glück löst sich der Fehler dann nach einigen Stunden selbst, und es geht plötzlich wieder. Manchmal aber auch nicht.

 

Kann mir hier evtl. jemand helfen. Ich komme einfach nicht weiter.

 

Gruß

Andreas

 

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

ist es immer der gleiche User?

Ist es immer der gleiche Server?

Wieviele Server in der Farm?

Welches Betriebssystem?

 

Evtl. könnt ihr euch damit behelfen, die RDSHs scheduled durchzubooten.

 

Gruß

Jan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

es sind immer unterschiedliche Server und unterschiedliche User. In der Collection sind 10 Server (OS: 2012R2) mit jeweils ca. 15 Sessions.

Das durchbooten ist nicht ganz so einfach, da wir ein 24/7 Betrieb sind. So etwas haben wir zwar in abgewandelter Form laufen, behebt aber nicht das Problem. Zumal es auch schon vorgekommen ist, dass der Server morgens neu gestartet wurde und gegen Mittag das Phänomen aufgetreten ist.

 

Gruß

Andreas

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Testperson,

die Server sind alle durchgepatched.

Als Clients werden ThinClients (Fulldesktop), als auch Win7 / Win10 Fat-Clients per RemoteApp eingesetzt.

Es werden lokale Ressoucen, wie z.B. die COM-Ports umgeleitet. Drucker allerdings nicht.

 

Gruß

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Werbepartner:



×
×
  • Create New...