Jump to content
speer

Windows 10 1809 SSD auf gleicher Hardware

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

habe zwar schon die Suchmaschine meiner Wahl bemüht aber kein eindeutiges Ergebnis erhalten.

Angenommen auf einem PC ist Windows 10 1809 installiert mit Domänen Mitgliedschaft usw. .

Nun baue ich die Festplatte dort aus und in einen Rechner, der hardwaretechnisch identisch ist (Modell, etc.), um. Funktioniert dann

weiterhin im Windows alles oder ist mit Problemen zu rechnen?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann bei Microsoft keine Artikel finden die mein Vorgehen beschreiben. Klar, wenn ein neues Mainboard oder sonstige Hardware anders wäre, könnte ich eine Neuregistrierung verstehen.

Ich denke, ich werde es morgen einfach ausprobieren.  Also Festplatte vom Dell 3550 in den anderen 3550 stecken. Booten und schauen... :)

Danke erstmals soweit für die Antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Windows und Office werden sich neu aktivieren wollen. Falls auf dem Rechner eine "Digital Entitlement"-Lizenz vorhanden ist, aktiviert sich Windows 10 selbst. Dies ist bei Firmenrechnern meist der Fall.

 

Laufen tut Windows 10 übrigens meist auch beim Wechsel auf gänzlich andere Hardware. Es ist nicht mehr so heikel wie ältere Windows-Versionen.

bearbeitet von mwiederkehr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Werbepartner:



×