Jump to content
Stibo

Powershell und Netzlaufwerke - trennen klappt nicht

Empfohlene Beiträge

Folgendes habe ich zusammengeschustert:

 

@echo off
:: Skript zum Wiederverbinden der Freigaben des Ablageservers

:: Abfragen des Laufwerkbuchstabens
echo Unter welchem Laufwerksbuchstaben ist Ihre Freigabe derzeit verbunden?
set /p LWChar="Bitte Laufwerksbuchstaben ohne Doppelpunkt eingeben und ENTER-Taste druecken:"
echo %LWCHAR%

:: Wiederverbinden des Laufwerks
net use %LWChar%: /delete
net use %LWChar%: \\server.domain\share /user:domain\%username% /persistent:yes

echo Laufwerk %LWChar%: wurde neu verbunden, bitte ENTER zum Beenden druecken.
pause

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Stibo:

net use %LWChar%: \\server.domain\share /user:domain\%username% /persistent:yes

Das persistent:yes würde ich weglassen bzw. ein persistent:no dafür schreiben. Für den Fall dass sich dabei etwas ändert, sei es der LW-Buchstabe, der Servername oder die Freigabe fährst Du mit persistent:no IMO besser.

 

Danke auf jeden Fall für die Lösung. :)

bearbeitet von Sunny61

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Stibo:

Folgendes habe ich zusammengeschustert:

 


@echo off
:: Skript zum Wiederverbinden der Freigaben des Ablageservers

:: Abfragen des Laufwerkbuchstabens
echo Unter welchem Laufwerksbuchstaben ist Ihre Freigabe derzeit verbunden?
set /p LWChar="Bitte Laufwerksbuchstaben ohne Doppelpunkt eingeben und ENTER-Taste druecken:"
echo %LWCHAR%

:: Wiederverbinden des Laufwerks
net use %LWChar%: /delete
net use %LWChar%: \\server.domain\share /user:domain\%username% /persistent:yes

echo Laufwerk %LWChar%: wurde neu verbunden, bitte ENTER zum Beenden druecken.
pause

 

Mit Set kannst Du auch Teilstrings extrahieren, dann sparst Du Dir das mit "ohne Doppelpunkt":

set LWCHAR=%LWCHAR:~0,1%

Bei dem Net Use /Del noch ein /Yes dahinter, damit es auf jeden Fall getrennt wird :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb daabm:

Mit Set kannst Du auch Teilstrings extrahieren, dann sparst Du Dir das mit "ohne Doppelpunkt":

set LWCHAR=%LWCHAR:~0,1%

Bei dem Net Use /Del noch ein /Yes dahinter, damit es auf jeden Fall getrennt wird :)

 

Entweder verstehe ich das nicht oder ich mache es falsch :D, aber es klappt nicht. Ich erspare mir und Euch jetzt die Fehlermeldung, ich belasse es bei "ohne Doppelpunkt" und nutze das Script jetzt einfach so.

 

Danke nochmal an alle für die Hilfe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Werbepartner:



×