Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

aktuell sind wir uns nicht einig, welche Anzahl an Exchange CALs wir benötigen. (Es wird aktuell ein Exchange 2013 genutzt)

 

Beispiel:

 - 20 Mitarbeiter mit je 1 Postfach

 -   4 "Funktionspostfächer" (z.B. Auftrag / Service / Bestellung / Technik)

      Diese Postfächer werden von einigen Mitarbeitern eingesehen bzw. die Mails abgearbeitet.

 -   1 ext. Mitarbeiter mit einem Postfach

 

Welche Anzahl an Exchange (User-) CALs benötigen wir dafür? 20, 21, 24 oder 25? :hmmm:

 

Gruß und danke vorab,

 

Sebastian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi,
Microsoft lizenziert den Zugriff/Nutzung nicht nach Postfächern,

sondern nach Device (MAC-Adr.) oder nach USERN (dem schlagendem Herzen).

sitzen  die 20 MA nur vor 1 Gerät abwechselnd, wäre dazu 1x DEVICE_CAL das Beste und Günstigster.
Heute ist es aber meist so, das 1 USER über mehrere DEVICES Zugriff auf den Exchance nimmt > da ist die User-CAL die günstigere Lösung.

Mit 1 USER_CAL darf ich von jedem Gerät auf der Welt auf den unternehmenseigenen Exchange zugreifen.

Es soll MA geben, die 1 DeskTop im Büro haben, dazu 1 Notebook, 1 Tablet, 1 Smartphone und dann noch von zu Hause

vom privanten PC zugreifen, da macht die User-CAL einfach voll Sinn, da kostengünstiger.

Wer den Excahnge besitzt/betreibt muss für externe Personen (nicht MA) Zugriffe darauf lizenzieren.

 

Man darf Device-CALs mit USER-CAL mischen um die passende Lösung für das Unternehemen zu finden.

 

VG, Franz

  • Like 2
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Werbepartner:



×