Jump to content
Scurfy

SQL Server write performance Test - Vergleichswerte bitte

Empfohlene Beiträge

hallo Kollegen !

 

ich nehme an dass wir bei unserem SQL Server ein Problem bei der Schreibgeschwindigkeit haben. Ja, die Software die wir verwenden ist Schrott und veraltet, aber nicht zu ändern. Ja, unser SQL Cluster ist HA, verteilt über 4 Storages in 2 Datacenter, aber die Performance ist unter dem Hund.

Um das zu belegen habe ich nach SQL Stresstest Tools gesucht, aber nix passendes gefunden, daher habe ich was kleines mit PowerShell gebastelt. Um zu wissen was die Werte wert sind brauche ich bitte Vergleichswerte und daher rufe ich auf zum

 

GROSSEN SQL SERVER SINGLE THREAD WRITE PREFORMANCE SCHWANZVERGLEICH ! ;-)

 

wenn ihr ein paar Minuten Zeit habt, und eine Instanz auf der ihr kurzzeitig eine kleine DB anlegen dürft, dann geht bitte kurz unten die Anleitung durch, Installation und test dauern zusammen 5-10 Minuten. Um den Server nicht lange zu stressen habe ich den test auf 10 sec. begrenzt.

 

meine Werte:

 

fetter SQL Cluster, ESX VMWare, HP Server, NetApp HA Storage : 4600 Zeilen in 10 sec.

 

mein Heim-Testsystem (ehem. Gaming PC, SQL Server in Hyper-V, StorageSpaces (SSD und Spindeln) : 18000 Zeilen in 10 sec.

 

 

Anleitung:

 

Am Ende des PS-Scripts (SQL Performance.txt) im Anhang liegt auskommentiert das T-SQL Script, das muss man bitte manuell im SQL Managementstudio ausführen. Das legt eine Datenbank mit Namen "TestDB" an und erstellt darin eine Tabelle mit 2 Feldern.

 

Am SQL Server powershell ISE starten, Script rein kopieren, SQL Server Namen eintragen und starten. Fertig.

ich freue mich auf eure Specs und Werte.

 

lg

Stefan aus Wien

 

 

SQL Performance.txt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

ich wage anzumerken, dass das überhaupt nicht sinnvoll ist. Du würdest irgendwelche Werte zurückbekommen, die praktisch nichts aussagen und zur Bewertung deiner konkreten Performanceprobleme nicht beitragen können.

 

"Performance" bei Datenbanken kann von so vielen Faktoren abhängen, dass ein derart simpler Test wie in dem Skript überhaupt keine Aussage erzeugt. In der Praxis sehen wir z.B. oft Systeme, die monstermäßig ausgestattet sind, aber unglaublich träge Datenbanken bereitstellen, einfach weil die Datenbanken und die zugehörigen Applikationen schlecht gebaut sind. Gegen sowas kommt man mit IO und Hardware nicht an.

 

Gruß, Nils

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nils,

 

danke für den Betrag, und du hast natürlich recht, aber das hilft mir nicht weiter.

 

2 Dinge will ich mit dem Script bezwecken:

1. will ich zeigen dass unser SQL Cluster (vermutlich viel) langsamer ist als der Durchschnitt und dass da Tätigkeitsbedarf besteht. Mein Crap-Script macht das ähnlich wie die Crap-Software: single threaded requests und writes.

2. ein Tool mit dem ich einfach einen vorher / nachher Test machen kann wenn ich etwas an der Config vom Server ändere.

 

lg

Stefan
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

ich bleibe dabei, dass du beide Ziele nicht erreichen wirst. Müssen wir dann aber auch nicht weiter diskutieren.

 

Gruß, Nils

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Werbepartner:


×