Jump to content
phoefliger_bytelink

Server2016 FailoverCluster - Ändern von ConfigStoreRootPath Parameter

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

Ich hätte da mal eine Frage an die Leute welche einen Failover Cluster Server2016 im Betrieb haben. Wir wollten in einer produktiven Umgebung den ConfigStorePath auf ein anderes Laufwerk legen - jedoch ist dies scheinbar nicht möglich laut MS Forum. Der Workarround ist relativ mühsam mit Clusterservice beenden und Load Hive etc. Da bin ich eigentlich kein Fan dies an einem Livesystem durchzuspielen. Kennt jemand von Euch eine "saubere" Methode ohne gleich den Cluster zu stoppen?

 

Danke Euch...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dies funktioniert bei der Initial Konfiguration jedoch besteht keine Möglichkeit diesen danach zu ändern. bzw. sobald dieser einmal gesetzt wurde meldet der Cluster über Powershell unzulässiger Befehl. Ich erinnere mich, dass MS by Design diesen Fehler in 2017 schon hatte - aber dass immer noch kein Hotfix bestehen soll ist verwunderlich gerade bei einem Failover Cluster sollten die Funktionen schon stabil und sauber einsetzbar sein. Das Workarround mit Clusterservice beendet auf allen Nodes dann die Registry der ClusterDB zu laden und dort drin Anpassungen zu machen finde ich auf einer produktiven Umgebung mehr als eine Zumutung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nils,

 

die Veeam Snapshots werden langsam zu gross für das aktuelle Storage und dementsprechend möchten wir den Snapshotpfad auf ein andere Ressource (anderes Storage) umbiegen. Die initiale Konfiguration des ConfigStoreRootPath muss somit angepasst werden - jedoch verweigert der Cluster die Änderung des Pfades über PowerShell. Laut MS ein Designfehler welcher irgendwann behoben werden soll. Workaround ist die ClusterDB  in die Registry zu laden sowie den Clusterservice Dienst vorab zu beenden dann einen Node updaten und alles wieder hochfahren - ich dachte einer von den Spezialisten hat da vielleicht eine bessere Variante...

 

Grüsse

Pascal

 

bearbeitet von phoefliger_bytelink

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

ich kann grad nicht ganz folgen. Nutzt Veeam nicht den Snapshot-Pfad, den man pro VM einstellen kann? Es käme mir jetzt das erste Mal über den Weg, dass jemand wegen Veeam und fehlendem Speicherplatz den Cluster neu konfigurieren will.

 

Gruß, Nils

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Werbepartner:


×