Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

auf unseren Netzlaufwerken bekommt jeder User bei der Einrichtung immer ein Standard-Quota gesetzt.

 

Da die Erweiterung ein wenig umständlich ist, würde ich dies jetzt gern per Powershell umsetzten.

 

1. Suche des Users per Nachname

2. Eingabe des SamAccountName

3. Eingabe der neuen Quota

4. Setzen des neues Quota

 

Leider hab ich bis jetzt noch keinen passenden Befehl gefunden.

 

Hat jemand eine Idee für mich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb BOfH_666:

Hmmm ... was ist die eigentliche Frage? Welchen Befehl suchst Du?

Sowas in der Art wie:

Set-DiskQuota -Path "...." -User Mustermann -Size 10GB

 

Mit Set-FSRMQuota komme ich leider nicht weiter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Kuddel071089:

Set-DiskQuota -Path "...." -User Mustermann -Size 10GB

Hmmm ... ich fürchte, das wirst Du selber bauen müssen.  ;-)

Für ein anderes Projekt ging es bei mir auch mal darum, einen Domain-User auszuwählen. Ich hab dann den Nachnamen auf der Konsole abgefragt, das AD nach allen Vorkommen dieses Nachnamens abgeklappert und ein Liste zum Auswählen präsentiert, falls der Nachname mehrmals vorkam.  ... soll ja gelegentlich vorkommen.  :D

vor 5 Minuten schrieb Kuddel071089:

Mit Set-FSRMQuota komme ich leider nicht weiter

Was genau heißt: "... komme ich leider nicht weiter"? Ein bissl genauer müsstest Du das schon ausschmücken.  ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich das nicht falsch im Kopf habe, musst Du ein Template erstellen und das auf den Ordner anwenden, in dem die Freigaben für die Home-Shares erstellt werden. Das kann man mit dem FSRM prima zusammenklicken ... da braucht man kein Script. Das Template wirkt dann auf alle neu erstellten Ordner unterhalb des Ordners, auf dem Du das Template anwendest.  ;-)

... oder hab ich da was falsch verstanden? Warum willst DU überhaupt eine Quota auf ein ganzes Laufwerk legen?

bearbeitet von BOfH_666

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

;-)  ... soweit ist mir das schon klar ... wenn der Speicher, um den es geht von einem Windows-Server verwaltet wird und das ein Domain-integrierter Fileserver ist, auf dem auch die Rolle Datei-Server aktiviert ist, solltest Du noch zusätzlich die Rolle "Ressourcen-Manager für Dateiserver" installieren, falls das noch nicht passiert ist. Dort lassen sich deutlich detailiertere Einstellungen vornhmen als nur mit der "normalen" Oberfläche, die Du über den Explorer aufrufst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Kuddel071089:

Die "rundimentären" Einstellungen über den Explorer haben uns bis jetzt vollkommen gereicht. Wir konnten genau das einstellen, was benötigt wurde.

hmmm ....  dann ist vielleicht jetzt der Zeitpunkt erreicht, an dem es nicht mehr genügt.  ;-)  Wenn Du für jeden Benutzer eine Quota gesetzt hast, dann ist ja auch alles in Butter, oder?  Ich versteh irgendwie immernoch nicht, wo jetzt das eigentliche Problem liegt.

Wenn die Einstellungen per FSRM nciht ausreichen und Du ein Script bauen möchtest/musst, na dann musst Du das halt tun.  ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein das Thema ist ein anderes.

 

Ich versuche das ganze noch mal eben zu erklären:

 

Username = Mustermann

Homverzeichnis = H:\  -> \\domain\DFS\User\Mustermann -> Das Verzeichnis Mustermann ist begrenzt auf 1 GB

Bürolaufwerk = F:\ -> \\domain\DFS\Standort_A\... -> Für alle Ordner auf unter Standort_A steht 1GB zu verfügung

 

Das Homeverzeichnis wird mit dem Ressourcen-Manager für Dateiserver verwaltet, bzw. seit heute per PS Skript.

 

Jetzt möchte auch die Quotas für das Bürolaufwerk (Kontingent auf Festplatte im Filecluster) per Skript anpassen.

 

Ich hoffe das war jetzt einigermaßen verständlich ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Is nich mein Tach heute :shock2: ... ich steh irgendwie immernoch auf'm Schlauch :eye2: ...  Du hast also schon ein Script, mit dem Du Quotas für User-Verzeichnisse verwaltest. Und brauchst jetzt ein Script, mit dem Du Quotas für "Standorte" verwaltest. Und wo klemmt's da jetzt? Kannst Du das Script nicht für die Standorte "adaptieren"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Befehl funktioniert anscheind nicht:
 


Get-FsrmQuota -Path M:\Shares\Test1\Standort_A

 


0x80045301, Das angeforderte Objekt wurde nicht gefunden.
    + CategoryInfo          : NotSpecified: (MSFT_FSRMQuota:Root/Microsoft/.../MSFT_FSRMQuota) [Get-FsrmQuota], CimException
    + FullyQualifiedErrorId : HRESULT 0x80045301,Get-FsrmQuota
    + PSComputerName        : FC_Node_1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×