Jump to content
DWA

Windows Server 2016 Essentials / 1 Lizenz für Hypervisor + OS in VM

Empfohlene Beiträge

Kurz vorweg:
Ich habe das Thema/Problem schon in einem anderen Thread angeschnitten

 

Da es dort aber nicht explizit um die Lizenzfrage auf einer einzelnen phys. Maschine ging wollte ich die einzelnen Fragen lieber in die passenden Unterforen streuen da dort vermutlich gezielter darauf eingegangen werden kann.


Zum eigentlichen Anliegen:
Ich habe eine SB/OEM Lizenz von Windows Server 2016 Essentials.

Ist es (rein von der Lizenz her) korrekt/bestätigt, dass ich diese Version als Hypervisor (nur Hyper V Rolle aktiviert - siehe http://www.manfredhelber.de/hyper-v-mit-windows-server-2012-r2-essentials-richtig-konfigurieren/) installiern kann und darin mit der selben Lizenz das eigentliche Essentials als VM? 

 

In dem hier im Forum oft genannten Link (http://blog.sbsfaq.de/post/2013/12/18/Essentials-2012-R2-kann-als-Hyper-V-Host-installiert-werden-(e280a6aber)!.aspx) sieht das für mich als Laien auch so aus.

 

 

Ich habe die VM-Installation bereits mit dem Schlüssel aktiviert - der Host (also das System was einzig als Hypervisor agiert) meldet sich aber immer noch wegen der fehlenden Aktivierung.
Bevor ich jetzt Versuche x-mal die Schlüssel zu tauschen (was ja eigentlich nicht in dem kurzem Zeitraum sein darf) wollte ich lieber nachfragen ob ich hier einen Denkfehler habe oder es wirklich nur an der falschen Reihenfolge scheitert.....

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×