Jump to content
Revan

Programm benötigt Administrative Rechte - Soll eingeschränkt laufen

Empfohlene Beiträge

Am 14.11.2018 um 18:10 schrieb lefg:

Moin

 

Die effektiven NTFS-Rechte des Benutzer auf die DLL im Vergleich mit denen eines Admins, der Admingruppe?

 

Am 16.11.2018 um 19:08 schrieb lefg:

 

Moin

 

Ich finde auf meinem Beitrag keine Reaktion.

Entschuldigung, es sind die gleichen, links der User, rechts der Admin: 

 

5bf26bdd0a579_2018-11-1908_49_09-KAIMA01-VNCViewer.png.9b4880be4c69fb1e0fdf39af23e1c992.png5bf26bfad2b2f_2018-11-1908_50_02-KAIMA01-VNCViewer.png.840accc64f160c99b268a3a30ce9214b.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin

 

Entschuldigung ist nicht nötig, die Auflistung auch nicht, ich kann solche Sachen nur schwer lesen. :)

 

Hauptsache, Du bist dir sicher.

 

Ich hatte einen identisch erscheinenden Fall. Der Benutzer musste in die Gruppe der (lokalen) Administratoren, es reichte aber auch die Gruppe der Hauptbenutzer.

 

Es funktionierte aber auch, wenn der Benutzer, seine Gruppe Vollzugriff auf das Programmverzeichnis hatte. Letztendlich bekam der Benutzer Vollzugriff auf eine bestimmte DLL im Programmverzeichnis.

 

Rausgefunden wurde es durch pures ausprobieren. Allerdings war das noch bei XP.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei XP hatten die Hauptbenutzer auch noch höher Rechte also ab VISTA. Ab VISTA gibt es die Hauptbenutzer noch, sie haben aber *KEINE* erhöhten Berechtigungen mehr. Es sind dann auch nur Standard Benutzer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.11.2018 um 19:22 schrieb NorbertFe:

Die seit Windows Vista keinen Unterschied zu "Benutzer"rechten darstellen.

 

vor 42 Minuten schrieb Sunny61:

Bei XP hatten die Hauptbenutzer auch noch höher Rechte also ab VISTA. Ab VISTA gibt es die Hauptbenutzer noch, sie haben aber *KEINE* erhöhten Berechtigungen mehr. Es sind dann auch nur Standard Benutzer.

Vielen Dank euch beiden, wieder was gelernt. Habe die Gruppe zuletzt bei XP für ein altes CAD gebraucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten schrieb Sunny61:

Bei XP hatten die Hauptbenutzer auch noch höher Rechte also ab VISTA. Ab VISTA gibt es die Hauptbenutzer noch, sie haben aber *KEINE* erhöhten Berechtigungen mehr. Es sind dann auch nur Standard Benutzer.

 

Ich weiss es jetzt nicht mehr sicher, ob das Problem mit W7 wieder auftrat oder nicht. Wahrscheinlich trat es nicht mehr auf, sonst hätte der Dozent es bei mir beklagt.

 

Nun, es hat sich um ein anderes Programm gehandelt als im vorliegenden des TO.

 

Ich habe hier nur mein damalige Problem und mein Vorgehen beschrieben. Erfolg war auch nicht der Hauptbbenutzer sondern das Ändern der Berechtigung für den Zugriff auf die DLL. Sicherheitsbenken spielten dabei keine Rolle.

bearbeitet von lefg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dämlich gefragt weil selbst oft erlebt: 
Kommt eine Fehlermeldung, dass der User nicht in der Admingruppe ist bzw. "nicht der Administrator"? Oder funktionieren nur ein paar bestimmte Dinge nicht?

Hatte leider schon paar mal Fälle, wo einfach nur die Software geprüft hatte, ob es der User "Administrator" ist. (Glücklicherweise nicht permanent laufend)

Ansonst würde ich noch raten sicherheitshalber zu schauen, ob in den ProgramData Verzeichnis auch ein Ordner von der Software liegt auf dem erhöhter Zugriff benötigt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Fehlermeldung lautet "Failed to open IO"

 

Auf die Idee mit ProgramData bin ich auch schon gekommen, aber leider gibt es dort auch nichts bzw. ich habe nichts gefunden.

 

Der PC hat eine "StepServo MotionCard" die für die Verbindung vom PC zur Maschine zuständig ist. Das Gerät heisst "MPC08" im Gerätemanager. Mittlerweile habe ich die im Verdacht, aber wo man da ansetzen könnte weiß ich leider auch nicht.

bearbeitet von Revan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das klingt nach einem direktem Hardware-Zugriff. Da könnte es schon sein, dass da Admin-Rechte notwendig sind. Insbesondere wenn es älterers Zeugs ist. Ist dann aber schwer aus der Ferne zu beurteilen. Häufig wird der eigentliche Zugriff heute mit einem Dienst anstelle der Software selber gelöst, dann hat man dieses Problem nicht.

bearbeitet von Weingeist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Werbepartner:


×