Jump to content
Nicolov

Robocopy: Fehler 3 NTFS-Sicherheit kann nicht kopiert werden

Recommended Posts

Schönen guten Tag,

ich soll gerade in meiner Firma eine Batch Datei erstellen, die für unseren Work Flow Manager den Quell- und Zielordner (Quelle auf lokalem PC/Ziel auf Virtueller Maschine) von allen aktuellen Dateien bereinigt und so eine "saubere" Testumgebung für neue Tests gewährleistet. Danach sollen aus einem separaten Ordner die neue, benötigten Testdateien per robocopy kopiert und in die "Quelle" auf dem lokalen PC kopiert werden.

Dabei bekomme ich die folgende Fehler Meldung5be03d4dbfcbf_NTFSSicherheitsFehler.thumb.png.ecdab2bcff86fd6a0f1293a1660ace34.png

Ich habe keine Ahnung wie ich das ändern kann. Wer kann mir da aus der Patsche helfen ?

Jetzt schon vielen Dank

Nicolas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmmm ... ich ignoriere mal, dass das vermutlich eher ein robocopy als ein Scripting-Thema ist. Aber weil wir hier in einem Scripting-Forum sind, solltest Du uns Dein Script mal zeigen. Ansonsten können wir eigentlich nur raten, was das Problem sein könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ergänzend: unter welchem User-Kontext läuft das Script?

 

Wenn das als Dienst laufen soll, die kennen keine Laufwerkssbuchstaben, nur UNC-Pfade, und dazu braucht der Dienst die Rechte....

Share this post


Link to post
Share on other sites

[echo off
del C:\DictaNet\NGessler\erl\2$*
del C:\DictaNet\NGessler\2$*
REM echo löscht alle Dateien, die mit 2$ anfangen aus dem unerledigt und erledigt Ordner auf dem TestServer
del U:\RA\DictaNet\NGessler\erl\2$*
del U:\RA\DictaNet\NGessler\2$*
REM echo löscht alle Dateien, die mit 2$ anfangen aus dem unerledigt und erledigt Ordner auf dem lokalen PC
del C:\DictaNet\_routes\*.rt
REM echo löscht die aktuellen _routes Dateien
robocopy C:\Users\ng\Music\Testdiktate U:\RA\DictaNet\NGessler "2$*" /COPYALL
REM echo kopiert die gewollten Diktate in die nun "saubere" Testumgebung
robocopy C:\Users\ng\Documents\RoutesDateien C:\DictaNet\_routes "*.rt" /COPYALL
REM echo kopiert die gewollten _routes Dateien auf den TestServer
pause]

 

vor 7 Minuten schrieb Nobbyaushb:

Ergänzend: unter welchem User-Kontext läuft das Script?

 

Wenn das als Dienst laufen soll, die kennen keine Laufwerkssbuchstaben, nur UNC-Pfade, und dazu braucht der Dienst die Rechte....

was meinst du mit User Kontext ? 

vor 11 Minuten schrieb BOfH_666:

Hmmm ... ich ignoriere mal, dass das vermutlich eher ein robocopy als ein Scripting-Thema ist. Aber weil wir hier in einem Scripting-Forum sind, solltest Du uns Dein Script mal zeigen. Ansonsten können wir eigentlich nur raten, was das Problem sein könnte.

Ja das ist ein scripting problem, aber robocopy ist ja Teil des Scriptens, oder nicht ? Daher dachte ich, dass das einzig richtige Forum dieses hier sein kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb Nicolov:

Ja das ist ein scripting problem, aber robocopy ist ja Teil des Scriptens, oder nicht ? Daher dachte ich, dass das einzig richtige Forum dieses hier sein kann.

robocopy ist ein System-Tool von Windows. Das richtige Forum für robocopy-Probleme wäre wohl das allgemeine Windows Forum bei Microsoft.

 

Die Ursache für die Meldungen dürfte wohl die Option /COPYALL sein. Damit wird robocopy angewiesen, nicht nur die bloßen Dateien sondern auch die Security- bzw. Metadaten zu kopieren. Wenn das für die Funktion Deines Work Flow Managers nciht zwingend notwendig ist - lass es weg.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb BOfH_666:

robocopy ist ein System-Tool von Windows. Das richtige Forum für robocopy-Probleme wäre wohl das allgemeine Windows Forum bei Microsoft.

 

Die Ursache für die Meldungen dürfte wohl die Option /COPYALL sein. Damit wird robocopy angewiesen, nicht nur die bloßen Dateien sondern auch die Security- bzw. Metadaten zu kopieren. Wenn das für die Funktion Deines Work Flow Managers nciht zwingend notwendig ist - lass es weg.

Also soll ich dann einfach nur

robocopy Quelle Ziel Dateityp  

schreiben ? Ich werde es mal ausprobieren.

danke schon mal für die schnelle Antwort :D 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe mein script einfach in die windows PowerShell übertragen und da funktioniert es einwandfrei.

Ist sehr komisch, aber naja. Das war meine Lösung :D 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Werbepartner:



×
×
  • Create New...