Jump to content
dvbuddy

Stammhinweise des DNS Servers funktionieren nicht. Neuer DC 2016 Datacenter...

Recommended Posts

Moin, ich habe eine neue Domäne. Ein Hyper-V Host mit mehreren Servern.

Der DC bekommt nur Internet, wenn ich im DNS-Server eine Weiterleitung auf den Google DNS einrichte.

Ohne gehts nicht. DCDIAG /Test DNS
              

 TEST: Forwarders/Root hints (Forw)
                  Fehler: Stammhinweise und Weiterleitungen sind nicht konfiguriert oder fehlerhaft. Stellen Sie
                  sicher, dass mindestens eine der beiden Funktionen ordnungsgemäß ausgeführt werden kann.

         Zusammenfassung der Testergebnisse für die von den oben aufgeführten Domänencontrollern verwendeten
         DNS-Server:

            DNS-Server: 2001:500:12::d0d (g.root-servers.net.)
               1 Testfehler auf diesem DNS-Server
               PTR record query for the 1.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.ip6.arpa failed on the DNS server 2001:500:12::d0d
            DNS-Server: 2001:500:1::53 (h.root-servers.net.)
               1 Testfehler auf diesem DNS-Server
               PTR record query for the 1.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.ip6.arpa failed on the DNS server 2001:500:1::53
            DNS-Server: 2001:500:200::b (b.root-servers.net.)
               1 Testfehler auf diesem DNS-Server
               PTR record query for the 1.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.ip6.arpa failed on the DNS server 2001:500:200::b
            DNS-Server: 2001:500:2::c (c.root-servers.net.)
               1 Testfehler auf diesem DNS-Server

 

 

Wenn ich die Stammhinweise neu lade, sind alle mit IPV6 Einträgen.

NSLOOKUP vom DC > unknown  ::1 trotz reverse Lookupzone

NSLOOKUP von einem Server aus der Domäne ist O.K. mit Name und IP

Hat jemand einen Tip?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mit Stammhinweisen hab ich gelöst... Jeden Eintrag manuell bearbeitet, IPV6 gelöscht und auflösen lassen. Alles wurde mit IPV4 aufgelöst. Internet wird wieder ohne Weiterleitung aufgelöst.

Die Frage ist natürlich, warum ist das bei einem neu Installierten DNS-Server so?

Die UNKNOWN Problematik besteht weiterhin...

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

wegen dem Unknown, gehe mal in die Reverselookupzone, rechtsklick, Eigenschaften, Nameserver. Werden Deine Nameserver richtig aufgelöst, falls nicht, das selbe Spiel wie mit den Stammservern, rein, und auflösen lassen,

Wenn Du rechtsklick auf Deinen DNS-Server, auf oberster Ebene machst, welche IP-Addressen werden überwacht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

die Namen wurden nicht aufgelöst. Mit deinem Tipp ging es. Immer noch keine Änderung.

Auf dem DNS Server (noch der Einzige DC/DNS in der Domäne), werden alle Schnittellen (IPV6/IPV4) abgehört.

Die Überwachung habe ich mal eingeschaltet (Einfach und rekursiv). Test war erfolgreich, allerdings besteht das "unknown" Problem weiterhin.

 

Gruß dvbuddy

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sind denn alle Updates installiert? Im Netz finden sich ein paar Hinweise darauf, dass bei 2016 nur die Ipv6 Root Hint funktionieren sollen.

Ob der Fehler bereits behoben ist, kann ich nicht sagen, Es kann auch gut sein, dass Dein Provider die Root-Server blockiert, da entsprechende Zugriffe von Endusern unerwünscht sind (Last und Erreichbarkeit der Server).

Warum trägst Du nicht einfach eine Weiterleitung auf Deinen Router/ISP ein? Google würde ich nicht nehmen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anschluss ist Telekom (VDSL100 Business). Unwahrscheinlich, das der blockiert. Updates sind alle installiert. Weiterleitung wollte ich aus Prinzip schon nicht. Ist ja auch gelöst.

 

Nur das "Unknown" Problem nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und alle NS Rootserver-Admins so Facepalm. Benutze bitte die Nameserver deines ISPs, und nicht die Rootserver. Danke! Warum? Schau dir an wie DNS funktioniert.

 

Wegen UNKNOWN. Nimm doch einfach mal das ::1 auf den IPv6 DNS Einstellungen der NIC raus. ::1 hat nämlich keinen PTR Eintrag in deinem DNS.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb DocData:

Wegen UNKNOWN. Nimm doch einfach mal das ::1 auf den IPv6 DNS Einstellungen der NIC raus. ::1 hat nämlich keinen PTR Eintrag in deinem DNS.

Cool!   ::1 aus der Nic entfernen wars!       Danke!

Weiterleitung hab ich denn jetzt doch wieder eingerichtet.

 

VG dvbuddy

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Werbepartner:



×
×
  • Create New...