Jump to content

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen,

 

wir haben einen Exchange 2016 im Einsatz, virtuelle 2012 R2 Maschine, ohne DAG.

Vor ca. 2 Wochen hab ich das CU10 installiert, und seit dem zickt unser Backup auf Band herum.

Wir sichern zwar die ganzen virtuellen Maschinen mit VEEAM auf eine NAS, aber für die historischen Sicherungen für die täglichen Auslagerungen machen wir von den wichtigsten Servern ein Backup auf Band mit Veritas Backup Exec 20.1 Rev. 1188. Über Sinn und Unsinn mag man geteilter Meinung sein, aber wir haben die Auflage von der BaFin und den Prüfern der Bundesbank bekommen, und mit denen zu diskutieren ist nicht klug.

Egal, jedenfalls funktionierte es bis zum Update auch relativ problemlos.

 

Seit CU10 drauf ist kommt Backup Exec mit der Meldung: Snapshot-Fehler (0xE0008516) Die für den Snapshot angegebene Datenbank wurde nicht gesichert, da die Datenbank nicht bereitgestellt war.

Für alle 3 Datenbanken.

Ein "vssadmin list writers" zeigte mir, das der Exchange Writer in der Liste fehlt (Screenshot VSS1.jpg)

Im Forum hab ich gelesen, das in der Registry ein Eintrag "EnableVSSWriter" stehen muss mit dem Wert 1.

Bei mir hat er gefehlt, also hab ich ihn manuell hinzugefügt (Screenshot VSS3.jpg)

Nach dem der Dienst MS-Exchange-Replikation neu gestartet wird ist der Eintrag im vssadmin list writers da. (Screenshot VSS2.jpg)

 

Nun ist der Backup-Job mal erfolgreich und mal nicht. Und jedes mal, wenn er fehlgeschlagen ist, fehlt auch wieder der Exchange Writer in der Liste.

Nach einem Neustart vom Replikationsdienst ist er auch wieder da, aber ich will ihn logischerweise dauerhaft da haben.

Ich könnte nun ein Batch machen, der täglich kurz vor dem Backup den Dienst neu startet, aber das ich nicht so richtig der Sinn der Sache.

 

Gibt es die Möglichkeit, den Exchange-VSS-Writer irgendwie zu reparieren? Oder neu zu installieren?

 

Grüße

MatthiasVSS1.JPG.0a489813b3b014054d45e3dca6a54187.JPGVSS2.JPG.71a54e98450e14094dd9b925f307d9b5.JPG

VSS3.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe genau dasselbe Problem mit fast dem selben Setup (Exchange 2013 auf 2012R2 mit Backup Exec 20.x). Hast Du eine Lösung gefunden? Was ich noch probiert habe, ist neu registrieren der vss dll.... :-(

bearbeitet von Cheeseman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe auch einen Kollegen, der in mehreren Umgebungen Probleme mit dem ExchangeVVSWriter im Zusammenhang mit GRT Backups für Exchange hat.

Das ist momentan ein Ping Pong von Herstellertickets zwischen Veritas und Microsoft. Ich frage den Kollegen mal bei Gelegenheit nach dem aktuellen Stand.

 

John

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Werbepartner:



×