Jump to content
Sign in to follow this  
Slim2033

Ordnerumleitung von AppData

Recommended Posts

Ich nochmal :),

 

aktuell nutzen wir  Roaming-Profile für den Windows-Profilabgleich. Das dauert bei größeren Profilen natürlich ein gefühlte Ewigkeit (vor allem durch die Anzahl der Dateien die zum Beispiel im Firefox-Profil (Cookies usw) liegen, oder?).

 

Die Alternative, die ich gefunden habe, wären Ordnerumleitungen. Auf verschiedensten Seiten wird, jedoch abgeraten diese für "AppData" zu nutzen:

http://david.herminghaus.nl/de/anleitung/erfahrungen-nach-knapp-einem-jahr

http://winxperts4all.at/index.php/betriebssysteme/windows-10/1809-ordnerumleitung-appdata-funktioniert-in-windows-10-1803-nicht

 

Wie sind eure Erfahrungen damit? Gibt es noch eine andere Möglichkeit Firefox-Profile und gewisse Einstellungen "zu verteilen"?

Share this post


Link to post

Moin,

 

zunächst wäre zu klären, ob ihr überhaupt Roaming Profiles braucht - und wenn ja, wozu. Viele setzen das nur ein, "weil es geht", aber in Wirklichkeit haben sie keine oder kaum User, die den Arbeitsplatz wechseln und überhaupt so einen Abgleich brauchen könnten.

 

Gruß, Nils

 

Share this post


Link to post

Hi Nils,

 

bisher hat es ca. 75% der Firma genutzt. Alle, die keine personenbezogenen Daten lokal liegen haben, manchmal im Home-Office arbeiten oder im Außendienst tätig sind.

 

Der Vorteil, den wir da durch nutzen wollen, waren "schnelle Rechnerwechsel" - also einfach mal an einen anderen PC gehen, wenn der alte kaputt war o.ä. Einstellungen vom Firefox, Taskleiste usw. werden ja übernommen.

 

Zu dem stellen wir erst noch auf AD um, bisher nutzen wir Linux-Samba als PDC (sprich ohne GPO's). Also so Sachen wie Ordnerumleitung war bisher nicht wirklich möglich.

Edited by Slim2033

Share this post


Link to post

Moin,

 

vor 8 Minuten schrieb Slim2033:

Alle, die keine personenbezogenen Daten lokal liegen haben, manchmal im Home-Office arbeiten oder im Außendienst tätig sind.

 

gut, aber heute werden solche Szenarien ja meist mit Notebooks gelöst.

 

Zitat

Der Vorteil, den wir da durch nutzen wollen, waren "schnelle Rechnerwechsel" - also einfach mal an einen anderen PC gehen, wenn der alte kaputt war o.ä. Einstellungen vom Firefox, Taskleiste usw. werden ja übernommen.

Wie oft passiert das? Muss man dann eben abwägen, ob man sich dadurch das Gehassel mit Roaming Profiles antun will.

 

Gruß, Nils

 

Share this post


Link to post
vor 6 Minuten schrieb NorbertFe:

Schonmal %appdata% auf 1803 versucht umzuleiten? ;)

https://support.microsoft.com/en-us/help/4294935/folder-redirection-not-available-for-appdata-roaming-folder-win-10

 

Ich würde damit nicht anfangen.

Nein, wir haben ja noch Roaming Profile im Einsatz. Aber das gleiche habe ich auch gelesen bzw. in dem Link von mir wird darauf hingewiesen.

vor 42 Minuten schrieb Slim2033:

Deswegen auch meine Frage, ob man das Firefox-Profil und andere Nutzereinstellungen irgendwie übertragen kann.

 

vor 5 Minuten schrieb NilsK:

Wie oft passiert das? Muss man dann eben abwägen, ob man sich dadurch das Gehassel mit Roaming Profiles antun will.

Nicht so häufig, aber es kann natürlich immer mal eine Festplatte kaputt gehen oder irgendwas in der Richtung. So hatte man immer auch einen aktuellen Stand des Firefox-Profils (Lesezeichen und das ganze Zeug). Wie löst ihr das denn? Haben die Nutzer sonst einfach Pech, wenn ihnen die Festplatte flöten geht?

Share this post


Link to post

Es ist aktuell tatsächlich schwierig: Roaming Profiles machen immer häufiger Probleme, zum Beispiel zwischen mehreren Versionen von Windows 10. Andererseits ist gerade ein kleineren Umgebungen eine zentrale Lösung für Signaturen etc. zu teuer. Und ein CAD-Zeichner ist nicht besonders begeistert, wenn er seine Werkzeugleisten neu einrichten muss, nur weil er mal an einem anderen Arbeitplatz arbeitet...

 

Die elegante Lösung für diese Anforderungen wäre UE-V. Gibt es aber leider nur für Enterprise.

 

Deshalb verwenden wir häufig immer noch Roaming Profiles. Aufwendig installierte Rechner (CAD etc.) sichern wir zudem mit Veeam Agent.

 

Zum Thema Firefox: Der Profilpfad ist ja anpassbar. Könnte man das Profil evtl. auf einen UNC-Pfad legen? (Dann müsste man aber sicherstellen, dass der Benutzer nie an mehreren Rechnern gleichzeitig mit Firefox arbeitet.)

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
vor 16 Minuten schrieb mwiederkehr:

Es ist aktuell tatsächlich schwierig: Roaming Profiles machen immer häufiger Probleme, zum Beispiel zwischen mehreren Versionen von Windows 10. Andererseits ist gerade ein kleineren Umgebungen eine zentrale Lösung für Signaturen etc. zu teuer. Und ein CAD-Zeichner ist nicht besonders begeistert, wenn er seine Werkzeugleisten neu einrichten muss, nur weil er mal an einem anderen Arbeitplatz arbeitet...

 

Die elegante Lösung für diese Anforderungen wäre UE-V. Gibt es aber leider nur für Enterprise.

 

Deshalb verwenden wir häufig immer noch Roaming Profiles. Aufwendig installierte Rechner (CAD etc.) sichern wir zudem mit Veeam Agent.

 

Zum Thema Firefox: Der Profilpfad ist ja anpassbar. Könnte man das Profil evtl. auf einen UNC-Pfad legen? (Dann müsste man aber sicherstellen, dass der Benutzer nie an mehreren Rechnern gleichzeitig mit Firefox arbeitet.)

Genau das beschreibt unsere Umgebung perfekt. Wir sind relativ klein, es ist Windows 10 Pro im Einsatz und der CAD-Zeichner (bzw. bei uns eher die Verwaltungs/Kundenservice-Leute) wären nicht sehr begeistert, wenn sie sich alles neu einrichten müssten. Auch wenn es nur Bequemlichkeit durch die Profilabgleichslösung der letzten Jahre wäre.

 

Firefox über UNC Pfad wäre eine Möglichkeit, kann ich ja mal ausprobieren. :)

Share this post


Link to post

Moin,

 

wenn es nur um identifizierbare Einstellungen geht und nicht um das ganze Profil, behelfe ich mir manchmal damit, diese in einen Cloudspeicher (oder an andere zentrale Stelle) zu kopieren. Ist nicht elegant, aber vermeidet die Probleme von Roaming Profiles und reicht oft aus. So mache ich es z.B. mit den Autokorrektur-Wörterbüchern von Office, die ich nur selten aktualisiere.

 

Gruß, Nils

 

Share this post


Link to post
vor 19 Stunden schrieb NilsK:

Moin,

 

wenn es nur um identifizierbare Einstellungen geht und nicht um das ganze Profil, behelfe ich mir manchmal damit, diese in einen Cloudspeicher (oder an andere zentrale Stelle) zu kopieren. Ist nicht elegant, aber vermeidet die Probleme von Roaming Profiles und reicht oft aus. So mache ich es z.B. mit den Autokorrektur-Wörterbüchern von Office, die ich nur selten aktualisiere.

 

Gruß, Nils

 

Mit einem kleinen Batch oder PowerShell Script könnte man sonst ja auch manuell ein Backup ins Homeverzeichnis (oder ein anderen Netzlaufwerk) machen. Ich denke das wäre die beste Lösung, um Roaming Profilen "Goodbye zu sagen". :)

Share this post


Link to post

Moin,

 

vor 42 Minuten schrieb Slim2033:

Ich denke das wäre die beste Lösung, um Roaming Profilen "Goodbye zu sagen". :)

naja, so weit würde ich nicht gehen. Der Ansatz ist sicher nur für wenige Dinge geeignet, aber hier und da kann er vielleicht ausreichen.

 

Gruß, Nils

 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Am ‎23‎.‎08‎.‎2018 um 15:36 schrieb NorbertFe:

Schonmal %appdata% auf 1803 versucht umzuleiten? ;)

https://support.microsoft.com/en-us/help/4294935/folder-redirection-not-available-for-appdata-roaming-folder-win-10

 

Ich würde damit nicht anfangen.

Ist das denn noch aktuell? Ich habe hier ne 1803 Testmaschine, da funktioniert die Appdata-Umleitung...? Ist mir grade mal ins Auge gefallen da ich Änderungen an unserer Ordnerumleitung gemacht hatte.

Der Rest der PC's ist alles noch auf 1709

Share this post


Link to post

Seit Juni gehts wohl wieder. Siehe geposteten Link. Aber ich würde halt auch nicht drauf wetten, dass das stabil bleibt in Zukunft. ;)

Share this post


Link to post

Will man überhaupt auf irgendeine Stabilität wetten bei Software aus dem Hause Microsoft? (Zumindest haben das die letzten 3 Jahre gezeigt)

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...