Jump to content
gooly

Manuelles Update wenn das Automatische deaktiviert ist?

Empfohlene Beiträge

Ich will auch nicht, dass 'mein' Win10 Pro sich selbst updated (Basta!!) und zwar, weil es dann zu ungeplanten Re-Boots kommt, wobei bei mir laufende Prozesse unterbrochen werden!

 

Ich hatte bereits das automatische Update "Deaktiviert" (allerdings ohne es auch im Scheduler zu deaktivieren).
Gestern Nachmittag habe ich dann das Update gestartet und dann den PC neu gestartet und heute Nacht gegen 03:00 ist er (trotzdem) abgeschmiert (anderer Thread - wegen warum??) und hat sich selbst neu gestartet. :((

 

Gäbe es eine elegante Lösung für:

  1. Automatisches Update ist abgeschaltet komplett und für immer!
  2. Wenn es mir passt - immer am Wochenende zB. - starte ich das Update und mache einen Neustart.
  3. Ohne weitere Maßnahmen bleibt es bei: Kein automatisches Update und kein automatischer Neustart!!

Oder muss ich ständig gegen Windows 10 kämpfen, d.h. nach dem meinem manuellen Update wieder automatisches Update abschalten und im Schduler deaktivieren - wäre doch ***isch!!

 

bearbeitet von gooly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb zahni:

Sollte man üer GPO bzw. manuellen Einträgen in der Registry im Policies-Zweig hinhbekommen.

In der GUI geht das nicht.

Könntest Du das näher erläutern?

Ich trau mich nicht da 'rumzuprobieren' - und für andere wäre das sicher auch interessant!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×