Jump to content
Ryder

Installierte Drucker nicht bei "Geräte und Drucker"

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

Bei zwei Windows 10 Clients haben wir das merkwürdige Phänomen das installierte Drucker nicht unter "Systemsteuerung->Geräte und Drucker", sowie "Einstellungen->Geräte->Drucker & Scanner" erscheinen. Öffnet man nun ein Programm und möchte daraus drucken, zum Beispiel Word, stehen diese aber ganz normal zur Verfügung. Auch im Gerätemanager werden diese wie üblich aufgelistet.

 

Windows 10 Pro, 1709 Build: 16299.547

 

Eventuell hat hier ja jemand eine Idee... 

 

Danke und Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

bei Windows 10 ist mir das noch nicht untergekommen. Aber bei RDS 2012, 2012 R2 und 2016. Wenn du die "alte" Druckeransicht (%SystemRoot%\explorer.exe shell:PrintersFolder) aufrufst, wirst du vermutlich alle Drucker sehen. Dazu gibt es hier auch nen recht langen Thread:

 

In dem Thread sind einige Ansätze drin. ;-)

 

Gruß

Jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Sunny,

 

bei zwei Clients, unter anderem auf meinem eigenen. Neu installiert, auf die neueste Win 10 Version aktualisiert und in die Domäne aufgenommen. Von Anfang an ist dabei das oben beschriebene Verhalten zu beobachten. Bei dem zweiten ist es erst nach einer Zeit aufgetreten.

Bei mir liegt es definitiv am Client, kann mich mit anderen Benutzern anmelden und habe das gleiche Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frischen neuen nackten Client mit 1803 installieren, in die Domain aufnehmen und testen, Keinerlei 3rd Party Produkte installieren, keinen AV-Scanner, nichts, einfach nur W10 1803 nackt. Funktioniert das dann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, in der Regel. Außer bei meinem. Ist nicht so lange her, leider fehlt mir die Zeit ihn jetzt nochmal neu zu installieren. Drum die Frage hier. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du schreibst, Du hättest den Client neu installiert und auf die aktuelle Version aktualisiert. Das heisst installiert mit 1709, dann aktualisiert auf 1803?

 

Hatte das Problem auf zwei Clients. Jeweils nach dem Update von 1709 auf 1803. Bei beiden war ein HP Multifunktionsdrucker installiert. Bei mir hat geholfen, alle Drucker über die Druckverwaltung zu löschen, den Spooler neu zu starten und dann die Drucker über die "neue" Oberfläche wieder zu installieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber wenn Du Dich schon ans Forum wendest, könntest Du ja auch weitere Informationen liefern, z.B. welche Drucker und welche Treiber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi zahni.

 

Es handelt sich um KonicaMinolta mit verschiedenen Treibern:

Universal PCL 5 v3.4

Universal PCL 3.4, 3.2a, 3.0

C368SeriesPCL

 

Hab alle probiert. Macht keinen Unterschied. Verbunden werden die Drucker via GPO (alles Server 2012R2). Aber auch wenn ich diese lösche und per Hand verbinde werden sie nicht angezeigt, sind aber verbunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Versionsnummern passen irgendwie nicht zu https://www.kyoceradocumentsolutions.de/index/serviceworld/downloadcenter.html?initial=false&search=any&searchTerm=fs-1020d&category=

Bitte aktuelle  Versionen testen. Einige alte Treiber können "Kernel Mode driver" sein, die unter neueren Windows Versionen nicht mehr supported sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Ryder:

Ja, in der Regel. Außer bei meinem. Ist nicht so lange her, leider fehlt mir die Zeit ihn jetzt nochmal neu zu installieren. Drum die Frage hier. 

Du hast nicht neu und nackt 1803 installiert oder Du schreibst nicht das hier rein, was Du eigentlich gemacht hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, das ist wahr. Erst 1709 und dann ein Upgrade.

vor 14 Minuten schrieb zahni:

Die Versionsnummern passen irgendwie nicht zu https://www.kyoceradocumentsolutions.de/index/serviceworld/downloadcenter.html?initial=false&search=any&searchTerm=fs-1020d&category=

Bitte aktuelle  Versionen testen. Einige alte Treiber können "Kernel Mode driver" sein, die unter neueren Windows Versionen nicht mehr supported sind.

Das ist aber die Kyocera Treiberseite.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Ryder:

Nein, das ist wahr. Erst 1709 und dann ein Upgrade.

Das ist aber die Kyocera Treiberseite.

Sorry, fing auch mit "K" an. hier ist es gerade sehr warm...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×