Jump to content
Sign in to follow this  
ArmeSau83

GPO für forced Reboot nach Update

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

erstmal kurz zur Umgebung: Wir benutzen Win 10 x64 Clients und (noch) einige Win 7 x86/x64 Clients jeweils die Enterprise Edition.

 

Wenn bei uns in der Firma Updats eingespielt werden (verteilt per WSUS 2012 R2) haben wir immer einige Spezialisten die sich weigern Ihren PC neu zu starten um die Installation der Updates abzuschließen. (Argument: Keine Zeit, wichtigeres zu tun etc)

 

Also haben wir die GPO zum erzwingen des Neustarts nach den Updates aktiviert und auf unsere Testgruppe losgelassen. Funktioniert schon ganz gut, aber:

 

- W10 Client: Ich habe die Möglichkeit nach der Update-Installation auf "Jetzt neu starten" oder "Schließen" zu klicken (siehe Anhang). Wenn ich auf Schließen klicke, startet der PC genau 180 Minuten später von alleine neu --> aber ohne erneute Vorwarnung. Dast ist sehr ärgerlich, kann man das noch mit einer anderen GPO steuern / umstellen? Ich habe erstmal nix gefunden.

 

besten dank

111.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst den Updates einen Stichtag mitgeben, dann wird ohne zu fragen neu gestartet nach der Installation.

 

Ansonsten sollte man bei W10 besser die Nutzungszeiten konfigurieren und in der Nacht per geplante Aufgabe die PCs ausschalten. Dabei werden die Updates ja dann installiert, in der Früh kann der User wieder einschalten und die Updates sind installiert. Das mussten wir hier so machen weil die PCs auch nicht am Abend abgeschaltet wurden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sunny61,

 

ja das mit dem Stichtag haben wir schon. Auch ist die Nutzungszeit per GPO gesetzt. Aber wenn die Updates installiert wurden und 180 Minuten vorbei ist, wird neu-gestartet. Und das ohne vorher nochmal zu warnen. Das ist das, was mir so bitter aufstößt. Kann man hier garnix machen?

 

Danke !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, was willst Du machen wenn die User die zweite Meldung auch ignorieren? Du kannst es ihnen nie recht machen und wirst immer wieder versuchen, technisch einen Würgaround zu finden damit die User es noch besser haben werden. Einen Tod werden sie sterben müssen. Alternativ legst Du die Installationszeit auf 18 Uhr, 3 Stunden später sollten die User zu Hause sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In Windows 10 gibts doch genügend Policies, die eben dazu führen, dass irgendwann mal zwangsweise und ohne Rückfrage gebootet wird. Leider etwas umständlich nachzuvollziehen, weil man immer im falschen Moment dann alle PCs gepatcht hat. :) Aber im Endeffekt sehe ich das wie Sunny. ;) Du kannst es den Nutzern sowieso nie recht machen.

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...