Jump to content
NilsK

Opa und Oma erzählen von früher

Empfohlene Beiträge

Apropos Textverarbeitung ....
Ende der 80er habe ich mir die Editor-Toolbox für Pascal geholt und angepasst ... kam damals alles von Heimsoeth.
Meinen Editor (bzw. Textverarbeitung; soooo groß waren die Unterschiede ja nun auch nicht) nannte ich dann QX und habe ihn auch fürs kilotonnenweise coden genutzt.

Für schnell mal was zwischendurch, Batche-Schreiben mit den Strich/Blockgrafiken und fürs .asm. .pas  und .C - Coden nutze ich ihn noch heute.

Wer es zum nostalgieren haben möchte?! - PN, besser Mail ans Finanzamt. ... 32er Windows oder Dosbox nötig. Hab übrigens irgndwo auch noch das (in QX geschriebene) Handbuch und das Dingen gut vierstellig Mal verkauft, wahlweise sogar noch auf 5,25er Schwabbelscheibe im Papierumschlag innen auf der Handbuchpappe.  Goldgräberzeiten halt!

Gegrüßt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Werbepartner:



×