Jump to content
Sign in to follow this  
Mr_Marple

Hyper-V Failover-Cluster Administration delegieren

Recommended Posts

Hallo Leute!

 

Ich suche nach einer Lösung, um Benutzern die Administration eines Hyper-V Clusters auf Server 2016 zu ermöglichen, ohne ihnen ausgedehnte Rechte zu geben.

 

Es gibt die lokale Gruppe "Hyper-V-Administratoren" die sich perfekt für solche Zwecke eignet, aber eben nur wenn es sich um keinen Failovercluster handelt.

Es gibt das Powershell CMDlet "Grant-ClusterAccess", welches meinem Verständnis nach dieses Problem lösen sollte. Man kann dem entsprechenden User Vollzugriff gewähren, aber der Aufruf des Failovercluster-Managers schlägt fehl, wenn man kein lokaler Admin ist.

Habe dann auf einem PC dem User lokale Adminrechte gegeben und die Remote-Verwaltungstools installiert. Auf den Nodes hatte der User Mitgliedschaft in HyperV-Admins und Remoteverwaltungbenutzer.

Die Hyper-V Verwaltung klappt prima, die Clusterverwaltung schreit auch hier nach den Adminrechten auf den Nodes.

 

Frage 1: Wozu dient PS "Grant-ClusterAccess"? Wenn lokale Adminrechte immer nötig sind, ist der Befehl doch komplett unnötig.

 

Frage 2: Wie könnte man sowas lösen, habt ihr da Vorschläge?

 

 

Danke schon mal!

 

LG,

Marple.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

leider kann man seit Windows Server 2012 R2 die Hyper-V-Administration mit  Bordmitteln nicht mehr delegieren. Ein möglicher Ausweg ist Just Enough Administration, was aber sehr viel Aufwand erzeugt. Dazu habe ich auf der CDC 2017 einen Vortrag gehalten, im IT-Administrator einen Artikel geschrieben und im Hyper-V-Buch (Rheinwerk) ein Kapitel verfasst.

 

Eine Alternative wäre der SCVMM, aber den wird man kaum nur für die Aufgabe beschaffen und einsetzen wollen.

 

Gruß, Nils

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

OK, vielen Dank für die Info!

 

Von JEA habe ich schon gelesen, ist mir aber sicherlich zu hoch. :-)

 

Jetzt würde mich nur noch interessieren, wozu dieses "Grant-ClusterAccess" dient. Anscheinend tut es ja nicht, wofür es eigentlich gut sein soll.

 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

so als spontane Idee: Hast du nach dem "Grant-ClusterAccess" mal versucht den Cluster per PowerShell zu Administrieren. Nicht das nur die GUI / MMC bzw.Probleme macht. ;-)

 

Gruß

Jan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...