Jump to content
SBK

Drucken im Netz / Wordmeldung Kein Drucker installiert

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb lefg:

Wie wäre es mit einem Versuch, die Adressierung direkt vom Client auf den oder die Drucker zu richten? Versuchsweise auf den Printserver zu verzichten?

Nun ja das wäre ein Ansatz, ist mir aber nicht sonderlich sympatisch. Da ich etliche Einstellungen (Beispiel Farbe, Doppelseitig etc.) auf dem Server eingestellt und auf alle Clients verteile. Auch gefällt mir die Variante Turnschuhadministrator nicht sonderlich, denn bei einem neuen Drucker kann ich jeweils den neuen Drucker auf 25 Client neu einrichten.

 

Auch haben wir 6 Drucker à 25 Clients, das heisst 125 Drucker lokal einrichten. :shock2:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Während dem das Drucken nicht mehr möglich war, habe ich über die IP-Adresse einen Drucker direkt verbunden (TCP/IP-Port). Leider ist auch so das Drucken nicht möglich. Erst nach einem Neustart des PC sind alle Drucker wieder ansprechbar. :-(

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb SBK:

Nun ja das wäre ein Ansatz, ist mir aber nicht sonderlich sympatisch.

 

Auch haben wir 6 Drucker à 25 Clients, das heisst 125 Drucker lokal einrichten. :shock2:

 

Ich schrieb das Wort versuchsweise. Darunter verstehe ich dann mal einen Drucker. Den Treiber auf dem Client installiert..

 

 

Edited by lefg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei uns ist der Fall leider auch noch ungelöst. Seit gefühlt Windows 10 mit 1803 trat der Fehler auf. Die Hoffnung auf Updates habe ich aufgegeben.

 

Komischerweise von 100 PCs ist nur eine Abteilung mit einem Drucker (HP Pagewide 477) betroffen und davon sind es von 10 PCs nur zwei PCs bei denen es auftaucht. Es hilft nur, wenn man den PC neustartet. 

 

Hatte jemand auch dieses Problem und konnte es lösen?

 

Danke und schöne Grüße

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kenne die Thematik mit den HP Druckern auch zu gut. Geholfen hat bisher immer SMNP zu deaktivieren, denn die Statusabfrage hat den Computer (spooler) verleitet keinen Auftrag zu versenden. Aber erst wenn der Drucker einen Auftrag erhält wacht er auf. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für alle Beiträge zu diesem Thema. Ist ja beruhigend dass ich nicht der einzige bin, den mit diesem Phänomen kämpft. Zu den gegebenen Tipps, ich habe bereits beides ausprobiert, also alle Druckertreiber von PCL nach PS geändert und verteilt. Problem besteht nach einigen Wochen weiterhin. Auch den Tipp SMNP zu deaktivieren, hatte mir HP selbst gegeben, aber auch das hat bei uns keine Besserung gebracht. Das mühsame war, das ich jeweils erst nach ein paar Wochen feststellen konnte ob eine Änderung etwas bewogen hat, da das Phänomen ja sporadisch und nur auf einzelnen Clients auftritt.

 

Den Tipp von mba möchte ich aber nochmals hervorheben: Die Netzwerkkarten-Einstellung unter Energieverwaltung (Geräte Manager): Computer kann das Gerät ausschalten, um Energie zu sparen zu deaktivieren. Diese Einstellung hat bei uns die Problematik endlich behoben. Den Zusammenhang mit dem Drucken sehe ich noch nicht ganz, aber tatsächlich scheint diese Einstellung den Druckvorgang zu beeinflussen.

 

Gruss SBK

Edited by SBK

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kurzes Feedback:

 

Danke für die Tipps. Leider hat noch nichts geholfen, außer einmal..ja einmal da habe ich den Standard-Drucker auf einen anderen Drucker gewechselt. Mit dem neuen Standard-Drucker konnte ich in Word drucken.

 

Ohne Neustart.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Werbepartner:



×
×
  • Create New...