Jump to content

Meltdown & Spectre CPU Bugs - Notfallpatches


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Welche "diversen Dinge" hast du auf dem Client denn durchgeführt?

Hi,

 

Im Grunde das hier: https://support.microsoft.com/en-us/help/4073119/protect-against-speculative-execution-side-channel-vulnerabilities-in

 

Sprich auf einem Lenovo Client die neusten Updates (inkl. Januar) installiert und anschliessend das BIOS via Lenovo App aktualisiert. Anschliessend war die Powershell Ausgabe im grünen Bereich. Lediglich die Performance hat arg gelitten.

 

LG

Link to post

Also ich kann mir irgendwie schwer vorstellen, dass der ANmeldeprozess jetzt solche Ressourcen zieht, dass ein Rechner auch mit 30% weniger Performance wirklich spürbar an genau dieser Stelle (Anmeldung) langsamer werden sollte. Ich kann das jedenfalls bisher noch nicht nachvollziehen. Was hast du denn für eine Hardware (CPU bzw. welches Lenovo Gerät)?

Link to post

Hi Norbert

 

Ist ein ThinkPad T450 mit i5-5300 2.3GHz und 8GB RAM. Lief eigentlich alles absolut einwandfrei bis zum Zeitpunkt der Installation. Das Gerät läuft auch jetzt ohne Fehler, allerdings mit deutlich spürbaren Performance EInbussen, z.B. braucht ein CMD nach dem Start nochmals 5-10 Sekunden bis auch Text erscheint und Eingaben möglich sind. Die ersten 5-10 Sekunden ist das CMD Fenster einfach schwarz...

 

LG

Link to post

Ziemlich neuer X1 Yoga von Lenovo mit  I7-7500 und BIOS-Update.

Virenscanner: Der von Windows  10 1709.

 

Generell sollen die  Auswirkungen bei Windows 7 und älter aber wohl stärker spürbar sein als bei Windows 10.

 

Liefert  MS  in seinem Updates nicht  auch  Microcode-Updates aus?

VMWare hat das jedenfalls gemacht.

Eventuell kann man ja mit irgendeiner Abfrage die Microcode-Version auslesen.

 

Hat Intel da vielleicht eine Übersicht?

 

-Zahni

Edited by zahni
Link to post

Zu dem lahmen Laptop:

 

wurde

 

reg add "HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Memory Management" /v FeatureSettingsOverride /t REG_DWORD /d 0 /f
reg add "HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Memory Management" /v FeatureSettingsOverrideMask /t REG_DWORD /d 3 /f

 

hinzugefügt?

Das haben wir bisher nicht gemacht. Bei uns läuft nur "trusted Software" ;)


PS: Schlimm ist  noch, dass die  Installation von 2018-01 auf 2012R2 und 2016 eine gefühlte halbe Stunde braucht.

K.A. was  die  da treiben.

Link to post

Hi,

 

Die Keys habe ich alle gesetzt. Sophos Endpoint sollte laut unserem Partner auch keine Probleme machen wenn die korrekte Version installiert ist (Was beim Testgerät der Fall ist).

Auch das öffnen simpler Programme wie calc.exe dauert ca. 5 Sekunden. Naja, mal schauen ob da von Seiten Microsoft o.Ä. noch etwas kommt...

 

Schönen Abend euch!

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...