Jump to content
Firewire72

Exchange 2013 "550 5.7.1 Unable to relay"

Empfohlene Beiträge

Hallo Exchange-Experten,

 

den folg. Post hatte ich gestern auch schon im Administrator-Forum abgesetzt, leider ohne Erfolg.

Daher meine Hoffnung, dass ich hier vielleicht eher einen Kundigen im Exchange Bereich finde, der mit evtl. einen Lösungsansatz geben kann:

 

Es handelt sich um eine kleine Firmenumgebung (1 DC, 1 Exchange 2013). Diese Umgebung wurde vor etwa 2,5 Jahren eingerichtet.
Bis vor etwa einem halben Jahr war der Exchange-Server nur für die Hauptdomain der Firma zuständig.
Das Unternehmen hat noch zwei weitere Domains. Diese wurden bisher, da jeweils nur eine Mailadresse darauf eingerichtet war,
einfach per Webmail abgefragt.

Vor einigen Monaten kam der Wunsch auf diese beiden Domains über den Firmenexchange laufen zu lassen.
Ich habe also im Exchange unter /Nachrichtenfluss/Akzeptierte Domänen diese beiden Domänen als autoritative Domänen hinzugefügt.
Der MX beim Hoster entsprechend abgeändert usw.
Im AD 2 Benutzer angelegt und diesen beiden Benutzern jeweils ein Postfach zugeordnet.
Benutzer 1 hat die Mailadresse kontakt@xxx.de
Benutzer 2 hat die Mailadresse kontakt@yyy.de

Das ganze lief bis vor wenigen Tagen problemlos.
Benutzer 1 kann weiterhin ohne Probleme seine Mails empfangen.
Wenn jetzt allerdings Mails an die Adresse von Benutzer 2 zugestellt werden sollen, werden diese mit "550 5.7.1 Unable to relay"
abgewiesen. Interne Mails an diese Adresse funktionieren. Nach aussen kann auch problemlos versendet werden.
Ich kann nicht verstehen warum es mit der einen Domain funktioniert und mit der anderen nicht. Ich habe mir die Einstellungen
schon zigmal angesehen und keinen Unterschied festgestellt.
 

Hier noch ein Auszug aus der SMTP-Kommunikation von aussen mit diesem Server:

 

Connecting to mail server.
Connected.
220 EX2013.egal.local Microsoft ESMTP MAIL Service ready at Mon, 11 Dec 2017 13:48:46 +0100
EHLO PC01
250-EX2013.egal.local Hello [xxx.xxx.xxx.xxx]
250-SIZE 37748736
250-PIPELINING
250-DSN
250-ENHANCEDSTATUSCODES
250-STARTTLS
250-X-ANONYMOUSTLS
250-AUTH NTLM
250-X-EXPS GSSAPI NTLM
250-8BITMIME
250-BINARYMIME
250-CHUNKING
250 XRDST
RSET
250 2.0.0 Resetting
MAIL FROM: <mir@firma.de>
250 2.1.0 Sender OK
RCPT TO: <kontakt@yyy.de>
550 5.7.1 Unable to relay

 

Wenn noch weitere Informationen benötigt werden kann ich diese gerne nachreichen.
Ansonsten schonmal vielen Dank für eure Mithilfe.

 

Gruß

Torsten

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nobby,

 

also von mir wurde definitiv nix geändern und vom Kunden auch nicht, sagt er...(jaja, ich weiss :-)

Der Stand des Servers ist SP1(CU4). Ich weiss, da gibt es schon "etwas" aktuelleres...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

den folg. Post hatte ich gestern auch schon im Administrator-Forum abgesetzt, leider ohne Erfolg.

Danke für den Hinweis, hast du auch noch den Link zu deinem Thread dort?

 

Wenn wir wissen was dir dort schon empfohlen wurde müssen wir dir dieselben Tipps nicht hier nochmal geben. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, zunächst solltest du die Umgebung zeitnah erst mal auf CU15 mit .NET 4.6 und dann auf das CU18 gehen.

 

Das CU15 gibt es nicht mehr im Download bei MS, musst du einen anderen Supporter fragen.

 

Das CU19 kommt in ein paar Tagen.

 

Offizieller Support ist aktuell -2

 

Alles weitere sehen wir dann.

 

;)

bearbeitet von Nobbyaushb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ASR,

 

erlaube kurz eine Korrektur wenn jemand später nochmals auf diesen Thread stossen sollte, der PS Befehl lautet "Get-AcceptedDomain"

 

Aber: Der Tip hat mir super geholfen! Bei der entsprechenden Ausgabe stand meine problematische Domain ohne TLD drin. Es fehlte einfach das .de

Im Exchange Admin Center stand es richtig drin....sehr seltsam.

Habe dann die Acceptierte Domain komplett gelöscht und nochmal neu angelegt und es funktioniert! :)

Danke für den Hinweis mit der Powershell!

 

Gruß

Torsten

bearbeitet von Firewire72

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Akzeptierten Domänen haben zwei Einstellungen. Einen Erklärenden Namen und die Domäne selbst. Vermutlich war der Name korrekt, aber die Domäne, auf die es ankommt, nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×