Jump to content
Sign in to follow this  
crazymetzel

Server 2016 Deduplizierung

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe, mutig und leichtsinnig wie ich war, die Datendeduplizierung auf meinem reinen Fileserver (2016 Datacenter Lizenz) aktiviert, und auch über 50% herausgeholt. Nun habe ich an 3 kleineren Fronten Probleme. Meine Werkzeugmaschinen können nichtmehr auf Daten zugreifen -> Abhilfe Migration der Daten auf andere Festplatte ohne Dedup, ebenso ein Programm, welches Bestandteile seiner Ausführbaren Dateien auf das Netzwerkshare legt. Diese beiden sind also handlebar. Nun habe ich aber ein CAM Programm, welches seine Daten nichtmehr geöffnet bekommt vom Share. Kopiere ich die Datei im Windows-Explorer auf ein lokales Laufwerk, funktioniert es tadellos.

Nun die Frage: Wenn ich nachträglich die Dedup-Einstellungen anpasse, und nun einen Ordner oder auch eine Dateiendung von der Deduplizierung ausnehme, Rehydriert er die Daten dann beim nächsten Dedup-Vorgang, oder muss ich erst alles Rehydrieren um danach mit neuen Einstellungen wieder zu deduplizieren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Antwort, aber eine Antwort auf meine konkreten Fragen wäre mir lieber :-)

 

Was ist das hier eigentlich für eine Luxusgesellschaft die für zigtausend Euro mal schnell ein neues Storage kauft wegen eines eher marginalen Problems??

 

Achso, und ich habe durchaus vernünftige Storages, welche auch mit Datacore angebunden sind, aber eben NICHT als Fileserver sondern Redundant als Speicher für die ESXi, und auf dieser ebene möchte ich nicht deduplizieren! Sehe hier auch keine Notwendigkeit. Ich möchte einzig und allein auf Fileebene am Windows Fileserver diese Funtkion nutzen.

Edited by crazymetzel

Share this post


Link to post
Share on other sites

wäre aber doch viel einfacher: dedup am storage an und die Datenplatte des servers verdoppeln. kein client merkt etwas davon und du hast zwei "marginale" Probleme weniger. Das hat auch nix mit Luxus zu tun sondern mit Anforderungsmanagement.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, und diese Anforderung habe ich nicht. Ich habe die Anforderung dies auf Windows Ebene lösen zu wollen, was ja auch funktioniert, bis auf geschilderte "Probleme", wobei es aber nur darum geht, ob ich erst wieder Dedup rückgängig machen muss und im Nachgang Ausnahmen greifen, oder ob diese schon beim nächsten Dedup Lauf greifen. Nicht mehr und nicht weniger.

 

Und nein, es ist eben nicht in jeder Firma möglich 2 Redundante Storages inkl Datacore Umgebung mal schnell zu tauschen wegen eines "Problems" was eigentlich keines ist. Es ist ein Nice to have an dieser Stelle.

Wobei meine Storages das sicher können würden, wenn auch mit Nachkauflizenz. Aber wie gesagt, wozu das alles wenn es Windows mitbringt. Es reicht mir völlig.

 

 

Und ich muss mal an dieser Stelle wirklich sagen, dass solche Antworten wie von dir zwar gut gemeint sind, aber viel zu schnell fallen. Und dies fällt mir extrem in diesem Forum auf. Schnell mal: mach das doch ganz anders, oder Kauf dir doch was gescheites, anstatt wirklich auf die Fragen des TO einzugehen. Finde ich schade an dieser Stelle... Ich will nicht dirkutieren ob ich ein anderes Store braucht oder ob es sinnvoller ist dort oder dort zu deduplizieren, sondern habe eine konkrete Fragestellung formuliert....

 

 

 

Und noch viel einfacher wäre es neue Platten zu kaufen und einfach mehr Platz zur Verfügung zu stellen, und sich die Frage nach Dedup nicht zu stellen, weil neu ist Teufelszeug :-)

Edited by crazymetzel

Share this post


Link to post
Share on other sites

"es reicht mir völlig" und deine Probleme widersprechen sich halt. setz eine testmaschine auf und probiers aus. damit könntest du schon lange fertig sein statt hier rumzudisskutieren. Für den test reichen ja 5MB dedupspeicher aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@crazymetzel

Hier mal eine Übersicht was bei Dedup unter Windows 2016 nicht funktioniert. 

https://docs.microsoft.com/de-de/windows-server/storage/data-deduplication/interop

Die Windows Search z.B. funktioniert schon seit W2012 auf deduplizierten LW nicht!  :nene: Aber von einem Weltkonzern zu erwarten, dass das über 2 Versionen Ihres BS mal gefixt wird wäre wohl auch zu viel verlangt!

 

Wir haben hier bestimmte VZ mit kritischen Daten von der Deduplizierung ausgenommen.

Und statt der Windows Search wird für die Dateisuche von den Kollegen der FileLocater Light genutzt.

 

Gruß

Dirk

Edited by monstermania

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Dirk,

 

danke für deine Antwort. Diesen Beitrag hatte ich auch schon gefunden, und den faden Beigeschmack mit der Suche leider auch schon gefunden. Wir verwenden hier an manchen stellen "Agent Ransack" als Suchtool, aber dein Hinweis auf Filelocator ist gut, den werde ich mir mal anschauen :-)

Hast du zufällig Erfahrungen mit MS DPM und dem Sichern der Deduplizierten Laufwerke?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal unabhängig davon, ob es bessere Lösungen gibt, bin ich sehr erstaunt über die Probleme. Sollte die Deduplizierung nicht transparent sein für die Applikationen? Wenn ein Client auf eine SMB-Freigabe zugreift, sollte er doch nicht merken, ob die dedupliziert ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das dachte ich auch. Es geht hier um Graviermaschinen auf XP-Basis, welche schon im Windows Explorer Fehlermeldungen beim Zugriff auf das Deduplizierte freigegebene Laufwerk auswerfen, und aus der Steuerungsanwendung heraus auch von Windows 7 basierten Steuerungen.

 

Und das CAM-Tool ist eigentlich sogar ein recht neues, der Windows Unterbau ist hier Windows 10. Deswegen war ich auch etwas verwundert....

Share this post


Link to post
Share on other sites

 Wir verwenden hier an manchen stellen "Agent Ransack" als Suchtool, aber dein Hinweis auf Filelocator ist gut, den werde ich mir mal anschauen :-)

FileLocater ist der 'Nachfolger' von Agent Ransack.  ;)

FileLocater Lite darf kostenlos auch in Firmen genutzt werden. Die User sind sehr zufrieden. Bietet nach etwas Einarbeitung wesentlich mehr Möglichkeiten als die Windows Search.

 

Wir nutzen Veeam B&R zur Datensicherung (VMWare). Mit Veeam absolut keine Probleme mit dedupplizierten Laufwerken (W2012 Fileserver). 

Share this post


Link to post
Share on other sites

FileLocater ist der 'Nachfolger' von Agent Ransack.  ;)

FileLocater Lite darf kostenlos auch in Firmen genutzt werden. Die User sind sehr zufrieden. Bietet nach etwas Einarbeitung wesentlich mehr Möglichkeiten als die Windows Search.

 

Wir nutzen Veeam B&R zur Datensicherung (VMWare). Mit Veeam absolut keine Probleme mit dedupplizierten Laufwerken (W2012 Fileserver). 

 

Werde ich mir nochmal anschauen, ich hatte es damals an eine testgruppe ausgerollt, welche damit sogut wie gar nicht arbeitet. Daher auch noch eine veraltete Version. Evtl bietet sich hier ja ein neuer Anlauf an.

Veeam nutze ich auch, ich glaube der einzige Stolperstein ist hier, dass der Veeam Server auch Dedup aktiviert haben muss als Rolle, und dasselbe Windows nutzen muss wie der gesicherte Server, um auf Fileebene einzelne Elemente aus der Sicherung wiederherzustellen soweit ich weiss.

 

DPM ist bei mir quasi das 2. Backup Tool. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es geht hier um Graviermaschinen auf XP-Basis, welche schon im Windows Explorer Fehlermeldungen beim Zugriff auf das Deduplizierte freigegebene Laufwerk auswerfen, und aus der Steuerungsanwendung heraus auch von Windows 7 basierten Steuerungen.

Verwundert mich ehrlicherweise auch, dass es Probleme gibt!

Unsere Graviermaschinen können problemlos auf Dedup-Shares zugreifen (W2012). Sind auch Maschinen mit Windows XP (Gravograph). Laser-Graviermaschinen mit Win7 haben auch kein Problem.

Unsere CAD Software läuft ebenfalls vollkommen problemlos.

 

Ein bissl Ärger hatten wir mit unserem alten Banking-Programm und unser Zeiterfassung. Aber die Programme scheinen im Ursprung auch noch aus der 16-bit Welt zu stammen.  :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...