Jump to content

Relaunch 2018: Willkommen im neuen Forum - Das MCSEboard.de wurde runderneuert. Wir wünschen Euch viel Spaß an Board.

Empfohlene Beiträge

Outlook 2016 & POP3 - Fehler

Hallo zusammen,

heute brauche ich Eure Hilfe bei einem Thema im privaten Bereich. Mein Vater hat sich einen neuen PC gekauft, weil der alte so langsam den Geist aufgibt.

Windows 7 Pro SP1
Office 2016

Nun habe ich ihm geholfen, alles wieder einzurichten und bis auf ein Postfach in Outlook 2016 hat auch alles einwandfrei funktioniert.
Das Postfach läuft mit Outlook 2007 und Thunderbird einwandfrei, nur Outlook 2016 macht Probleme. Die E-Mails werden über POP3 ohne irgendeine Verschlüsselung abgeholt (bitte keine Kommentare dazu, ich habe ihm schon geraten, mal nachzufragen, ob's das nicht auch MIT Verschlüsselung o.Ä. gibt). Weil ich die Einstellungen 1:1 von seiner alten Config übernommen hatte, ließ ich mal den Microsoft Network Monitor mitlaufen, der folgenden Mitschnitt liefert:
 


Time                    Process     Source          Destination     Protocol        Description

    

12:43:56 27.08.2017     System      1.2.3.4         192.168.2.113   POP3            POP3:Response: +OK: X1 NT-POP3 Server mail.1.2.3.4 (IMail 8.15 947023-4)        {TCP:3, IPv4:2}

12:43:56 27.08.2017     System      192.168.2.113   1.2.3.4         POP3            POP3:Command: CAPA      {TCP:3, IPv4:2}

12:43:56 27.08.2017     System      1.2.3.4         192.168.2.113   POP3            POP3:Response: +OK: Capability list follows     {TCP:3, IPv4:2}

12:43:56 27.08.2017     System      192.168.2.113   1.2.3.4         POP3            POP3:Command: USER  {user}    {TCP:3, IPv4:2}

12:43:56 27.08.2017     System      1.2.3.4         192.168.2.113   POP3            POP3:Response: +OK: send your password  {TCP:3, IPv4:2}

12:43:56 27.08.2017     System      192.168.2.113   1.2.3.4         POP3            POP3:Command: PASS  {passwort}  {TCP:3, IPv4:2}

12:43:56 27.08.2017     System      1.2.3.4         192.168.2.113   POP3            POP3:Response: +OK: maildrop locked and ready   {TCP:3, IPv4:2}

12:43:56 27.08.2017     System      192.168.2.113   1.2.3.4         POP3            POP3:Command: STAT      {TCP:3, IPv4:2}

12:43:56 27.08.2017     System      1.2.3.4         192.168.2.113   POP3            POP3:Response: +OK: 8 546314    {TCP:3, IPv4:2}

12:43:56 27.08.2017     System      192.168.2.113   1.2.3.4         POP3            POP3:Command: QUIT      {TCP:3, IPv4:2}

12:43:56 27.08.2017     System      1.2.3.4         192.168.2.113   POP3            POP3:Response: +OK: POP3 Server saying Good-Bye {TCP:3, IPv4:2}

Bis zum Punkt, an dem die neuen, ungelesenen E-Mails angezeigt werden (POP3:Response: +OK: 8 546314), bin ich auch mit einverstanden, aber danach wird die Verbindung sofort getrennt. Ich frage mich, weshalb. Kann jemand bestätigen, dass es ein Bug ist (sei es, weil ein ähnlicher Fehler auftrat oder so)?
Ich bin ziemlich ratlos, was das Ganze angeht.

Sollten noch Informationen fehlen, einfach melden, dann reiche ich die nach. :)

Besten Dank und Grüße
Stefan

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

mittlerweile sollten alle Provider IMAP mit SSL anbieten. Darunter würde ich nix einsetzen.

 

Gruß, Nils

 

Siehe die Frage unten:

 

Wer hostet denn den Mailserver?

 

Und auch wenn es nichts mit dem eigentlichen Problem zu tun hat: Warum denn Windows 7?

 

Ein kleiner, lokaler Verein. Ich bin mir nicht sicher, ob IMAP uterstützt wird. Weil mein Vater bei Win 7 bleibt, solange er kann. Hat u.A. damit zu tun, dass er Windows 7 beherrscht und Win 10 nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein kleiner, lokaler Verein. Ich bin mir nicht sicher, ob IMAP uterstützt wird.

Dann rede mit dem Verein und kläre das ab. Hosten die wirklich selbst oder sind die nur Reseller eines großen Hosters? Wie heißt der Verein denn?

 

Weil mein Vater bei Win 7 bleibt, solange er kann.

Dann solltest du ihm erklären, dass er das JETZT nicht mehr kann, weil Windows 7 nicht nur für ihn, sondern auch für alle anderen ein unkalkulierbares Sicherheitsrisiko ist. Die nächste Ransomware wie Petya oder WnaCry steht bestimmt schon in den Startlöchern und wartet auf das bekanntwerden einer Windows 7 Lücke die er ausnutzen kann. Lücken In Windows7 werden NICHT mehr von MS geschlossen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann solltest du ihm erklären, dass er das JETZT nicht mehr kann, weil Windows 10 nicht nur für ihn, sondern auch für alle anderen ein unkalkulierbares Sicherheitsrisiko ist. Die nächste Ransomware wie Petya oder WnaCry steht bestimmt schon in den Startlöchern und wartet auf das bekanntwerden einer XP Lücke die er ausnutzen kann. Lücken In XP werden NICHT mehr von MS geschlossen!

Das musst du jetzt mal erklären - oder du hast dich total vertan....

 

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann solltest du ihm erklären, dass er das JETZT nicht mehr kann, weil Windows 10 nicht nur für ihn, sondern auch für alle anderen ein unkalkulierbares Sicherheitsrisiko ist.

Das. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

ja, in der Argumentation sollte man mal aufräumen. :D

 

Gruß, Nils

PS. auf kurze Sicht spricht eher wenig gegen Windows 7. Der Extended Support läuft noch bis 2020.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann rede mit dem Verein und kläre das ab. Hosten die wirklich selbst oder sind die nur Reseller eines großen Hosters? Wie heißt der Verein denn?

 

Dann solltest du ihm erklären, dass er das JETZT nicht mehr kann, weil Windows 7 nicht nur für ihn, sondern auch für alle anderen ein unkalkulierbares Sicherheitsrisiko ist. Die nächste Ransomware wie Petya oder WnaCry steht bestimmt schon in den Startlöchern und wartet auf das bekanntwerden einer Windows 7 Lücke die er ausnutzen kann. Lücken In Windows7 werden NICHT mehr von MS geschlossen!

 

Die Bude heißt mabi.de und laut MXToolBox wird TLS nicht unterstützt.

 

Ja, ist mir bewusst.

 

Jetzt haben wir viel über Windows 7 und wie fahrlässig Menschen sind, die es noch einsetzen, geredet, aber noch relativ wenig zum eigentlich Thema sinniert. :D Hat hier jemand noch eine Idee? Ich lasse meinen Vater mal beim Verein fragen, ob wenigstens IMAP angeboten wird.

bearbeitet von Stibo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

 

es ist kein Bug in Outlook 2016 bekannt, der zu so einem Verhalten führen würde. Das könntest du aber auch recht einfach prüfen, indem du versuchst, eine andere Mailbox bei einem anderen Provider per POP3 anzusprechen.

 

Ansonsten bleibe ich dabei: POP3 will man nicht. Schon seit Jahren nicht. Und ohne TLS will man keines der Protokolle.

 

Gruß, Nils

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Nils,

 

ich konnte ja drei weitere Postfächer mittels POP3 einbinden. Was mich eben verwundert ist, dass es mit Outlook 2007 und Thunderbird problemlos funktioniert und nur 2016 Sperenzien macht.

 

Nichtsdestotrotz habe ich meinen Vater gebeten, mal nachzufragen, ob IMAP/TLS angeboten wird und, falls nicht, ihm nahegelegt, den Anbieter zu wechseln.

bearbeitet von Stibo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×