Jump to content

Empfohlene Beiträge

Bis vor ca. 10 Tagen lief eine Task, die auf per Logon-GPO verbundene Laufwerke zugriff, problemlos - Jetzt erhalte ich "Nicht verfügbar". Ich habe das Problem auf folgenden Batch minimiert, den ich als Administrator als Task aufrufe:

 

@echo Start    > c:\temp\test.log

@echo net use >> c:\temp\test.log
net use       >> c:\temp\test.log

@echo dir G:  >> c:\temp\test.log
dir G:        >> c:\temp\test.log

 

Als Log (c:\temp\test.log) erhalte ich:

 

Start
net use
Neue Verbindungen werden gespeichert.


Status       Lokal     Remote                    Netzwerk

-------------------------------------------------------------------------------
Nicht verfgb G:        \\192.168.99.244\Daten    Microsoft Windows Network
Nicht verfgb L:        \\192.168.99.242\Archiv   Microsoft Windows Network
Nicht verfgb V:        \\192.168.99.242\video    Microsoft Windows Network
Der Befehl wurde erfolgreich ausgefhrt.

dir G:

 

G: ist für den Administrator zugreifbar. Ein erneutes net use G: xxxxx bleibt hängen (weil G: prinzipiell schon vergeben ist?)

 

Danke - Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin

 

Was wurde verändert, was hat sich geändert?

 

Ist zu dem Zeitpunkt des Ausführens der Batch die Netzwerkwerkverbindung zwischen Client und Freigabe vorhanden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mir keiner Änderungen (außer Windows-Update) bewusst.

 

Die Netzwerkverbindung ist vorhanden (ich starte die Test-Task manuell bei laufender Netzwerkverbindung)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Logon-GPO"? Bitte schildere doch mal, was Du genau eingerichtet hast. BTW: Mit IP-Adressen dürfte Kerberos nicht funktionieren.

 

Die Die User  vielleicht "plötzlich" lokale Admins? Mal davon abgesehen, dass man das  nicht machen sollte, kann das sie Quelle die Quelle des Problems sein.

Stichwort: UAC. Das gibt es eine GPO für dieses Problem (ich meine jetzt nicht UAC abzuschalten).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

IP: Mehrere shares auf dem gleichen NAS mit dem gleichen Benutzer zuordnen: Geht m.W. nicht anders

 

Logon-GPO: Benutzer-GPO, die beim Logon ein Skript ausführt, das die Laufwerke zuordnet
 

Lokaler Admin: Die Problem-Task und die Test-Task (siehe oben) werden ausgeführt als <domain>\Administrator.

 

GPO: Was macht die "GPO für dieses Problem"?

 

 

Ich ahbe das Problem jetzt umgangen, indem ich in dem Skript keinen Laufwerk-Buchstaben, sondern den UNC-Pfad verwende (geht zum Glück in diesem Fall).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lokaler Admin: Die Problem-Task und die Test-Task (siehe oben) werden ausgeführt als <domain>\Administrator.

 

Aaaaaaaaaaargh......!!!!!!

Warum nur?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×