Jump to content
Sign in to follow this  
mfdoom

vhd-resize schlägt fehl

Recommended Posts

Moin Boarduser,

 

ich habe ein kleines Problem auf nem virtuellem Exchangeserver der kein Platz mehr auf der C: Partition hat. Ich habe die VM heruntergefahren, die virtuelle Festplatte vom Typ "fixed" in "dynamic" konvertiert, die vhdx gemountet. Soweit so gut.

 

Jetzt versuche ich die gemountete Platte mit

resize-partition -driveletter G -Size 200GB

von 99GB auf 200GB zu vergrößern. Ich erhalte den Fehler

Resize-Partition: Size not supported 

Warum verstehe ich nicht.

 

Vielen Dank für die Hilfe.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

die Antwort ist wahrscheinlich immer das gleiche:

 

- backup läuft nicht (seit 3 Wochen um genau zu sein)

- tr-logs liegen auf c:; die sind jetzt erreicht

- die virtuelle platte ist vom typ fixed, ich kann sie also nicht erweitern

- daher eine kopie der platte auf dynamisch geändert

- hier gehts jetzt nicht weiter

 

Kann es sein dass ich die VHD resizen muss und nicht die partition innerhalb der vhd? Fällt mir gerade so auf.....


Warum konvertiert man denn fixed in dynamic? Auch eine fixed VHDx kann man vergrößern.

das scheint bei mir nicht zu klappen


Sehe ich vll. falsch?

 

Du hast Platzprobleme auf Laufwerk C und erweiterst (laut Befehl) Laufwerk G?

G ist die laufwerksbezeichnung der partition in der vhdx - korrekterweise hätte ich SYSTEM sagen sollen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und warum resized du die nicht einfach direkt im laufenden Windows VM? Die VHD muß natürlich vorher ebenfalls vergrößert werden. Und das geht wenns nicht Gen2 ist nur im ausgeschalteten Zustand.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

 

... und bei der Gelegenheit verschiebst du die Logs auf ein anderes Laufwerk und hast künftig das Problem nicht mehr. Besser an der richtigen Stelle ansetzen, statt halbgare Workarounds zu probieren.

 

Gruß, Nils

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und warum resized du die nicht einfach direkt im laufenden Windows VM? Die VHD muß natürlich vorher ebenfalls vergrößert werden. Und das geht wenns nicht Gen2 ist nur im ausgeschalteten Zustand.

Wenn ich versuche die vhd zu resizen bekomme ich die Meldung dass sei nicht supported:

resize-vhd meine.vhd -sizesbytes 200GB

Output:

Fehler beim Ändern der Größe des virtuellen Datenträgers. Der Vorgang wird nicht unterstützt.

Muss die virtuelle Maschine dazu aus sein? Ich teste das mal...

@all

 

Danke, ich habs. Jetzt noch schnell die tr-logs auf ne neue Partition schieben und backup fixen.

 

Danke für eure Unterstützung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...