Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
Christoph_A4

HyperV-Failovercluster - Partitionierung Quorum disk witness GPT oder MBR?

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen,

 

ganz kurze Frage, ich finde dazu nichts Konkretes:

Wir verwenden in unserer HyperV-Failovercluster-Umgebung (Server 2012 R2) eine Quroum-Disk als Witness. Diese Disk liefert eine LUN unseres Storage-Systems. Es scheint nicht von Relevanz zu sein, ich frage dennoch mal sicherheitshalber:

 

Wie partitioniert man dieses Volume, MBR oder GPT?

 

 

Gruß und vielen Dank im Voraus für etwaige Antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hat man nur ganz kleine LUNs, von daher ist das glaube ich total egal. Was auch immer was das Disk Management eingestellt hat bevor ich auf Ok drücke? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×