Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo!

 

Wir haben nun die alte Synchronisierungssoftware zwischen lokalem AD und der Office365 Onlinekopie auf die neue Version von "Azure AD Connect" aktualisiert.

Die Synchronisierung erfolgt über die Mitgliedschaft in der AD-Gruppe "Office365".

Das funktioniert auch, lege ich neue Benutzer an, werden nur die synchronisiert, die auch in der Gruppe sind.

 

Jetzt wäre nur meine Frage, wie bekomme ich die anderen aus der Onlinekopie raus, die es zwar noch gibt, die aber nicht Mitglied der Office365-Gruppe sind.

Löschen im lokalen AD funktioniert, ist aber keine Lösung, da die Konten benötigt werden. Online lassen sie sich nicht löschen, da sie mit dem lokalen AD verknüpft sind.

 

Würde gerne nur die im Office 365 sehen, die auch aktuell synchronisiert werden und keine Leichen.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

hast du es schon einmal mit einem manuellen Full Sync probiert?

 

 

Full sync cycle

If you have made one of the following configuration changes, you need to run a full sync cycle (a.k.a. Initial):

  • Added more objects or attributes to be imported from a source directory
  • Made changes to the Synchronization rules
  • Changed filtering so a different number of objects should be included

If you have made one of these changes, then you need to run a full sync cycle so the sync engine has the opportunity to reconsolidate the connector spaces. A full sync cycle includes the following steps:+

  • Full Import on all Connectors
  • Full Sync on all Connectors
  • Export on all Connectors

To initiate a full sync cycle, run Start-ADSyncSyncCycle -PolicyType Initial from a PowerShell prompt. This command starts a full sync cycle.

https://docs.microsoft.com/en-us/azure/active-directory/connect/active-directory-aadconnectsync-feature-scheduler#start-the-scheduler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×