Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
nevermore

Lizenz Exchange 2016 Standard

Empfohlene Beiträge

Servus miteinander,

 

wir haben für Familienzwecke bisher einen SBS 2011 laufen. Diesen will ich jetz durch einen Exchange 2016 ablösen.

Da das Ganze im privaten Bereich stattfindet, solls natürlich entsprechend günstig sein. Vor allem aber legal !

 

Also mal kurz bei Google nach "Exchange 2016 Standard" gesucht, und nun finde ich bei diversen Onlineshops "Microsoft Exchange Server 2016 Standard Multilinguale Deutsch" für unter 200 €... (siehe Google Shopping).

 

Mein logischer Menschenverstand sagt, dass das unmöglich sein kann.. Weiß jemand wo hier der Haken ist?

 

 

Gruß,

Johannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kaufe sowas grundsätzlich nur bei einem Händler meines Vertrauens, am besten bei einem, der auch mal auf einer Lizenz-Schulung war.

 

Was du da für dein Geld bekommst kann dir keiner beantworten oder garantieren.

 

Ich habe bei einem Bekannten, der auch mal auf Risiko Testkäufe macht schon gesehen, das z.B. ein Office2013 Standard nur aus einem leeren Karton bestand.

 

Ich will mich ja nicht zu weit aus dem Fenster lehnen - aber Finger weg.

 

Meine Meinung.

 

Nachtrag - du brauchst eine entsprechende Anzahl Exchange User-(Geräte?)CAL´s, und je nach verwendetem OS auch noch Windows-CAL´s

 

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus miteinander,

 

@Nobbyaushb: CALs sind klar.. die kommen ja noch dazu. mir gings erstmal um die Serverlizenz :-)

 

@testperson: Kommt nicht in Frage.. Da ich der Admin bin (=keine Dienstleistung), und die Serverressourcen sowie Internetzugang eh da sind kommst bei einer geplanten Laufzeit von 5 Jahren nicht günstiger weg .. 

Der Exchange 2010 hat jetzt knapp 6 Jahre gehoben ;)

 

Mich interessiert wie gesagt die viel zu günstige Serverlizenz. Könnts sein, dass das EDU oder GOV sind ? 

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

von wievielen Usern reden wir denn? Ich glaube nicht, dass Office 365 wirklich teurer kommt. Es muss ja nicht die Volllizenz sein, für die Anbindung von Mailboxen reicht auch ein einfaches Abo. Business Essentials beispielsweise gibt es ab etwa 5 Euro pro User und Monat, und soweit ich sehe, kann man das auch bekommen, ohne Geschäftskunde zu sein. Das hat mir der Support-Chat auch grad so bestätigt.

 

Also, ich würde gar nicht erst über einen eigenen Server nachdenken, aber dass muss man für sich selbst entscheiden.

 

Gruß, Nils

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×