Jump to content

Server reagiert nicht mehr morgens


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Mcafee! Du wärest nicht der erste der Probleme sucht, die mit diesem Hersteller verbunden sind.

 

Jetzt klarer? ;)

 

Highlanderprinzip. 's kann nur einen geben!

 

Ironischer O-Ton eines deutlich genervten Supportmitarbeiters nach etlichen Fehlersuchstunden vor ein paar Jahren: "Ach, Sie wollten auch noch andere Software auf Ihrem PC laufen lassen? Ts, ts, ts."

 

Seitdem ist McAfee grad' nicht mehr unser Favorit.

 

ciao und ein schönes Wochenende wenn's denn soweit ist

M.

Link to comment

Glauben die McAfee Betreibenden nur immer nicht. Habs grad diese WOche gesehen. CPU Auslastung des Exchange 2010 ca. 80% (auf einmal ohne erkennbaren Grund aber dauerhaft über mehrere Tage). Auslöser McAfee Groupshield, was dort ebenfalls seit Jahren (von mir schon immer ungeliebt) drauf lief. Dienst anhalten, Exchangeverhalten normal. Dienst starten, Outlook bekommt keine Verbindung.

 

Bye

Norbert

Link to comment

Yup, Kunde rief gerade an, PGY ist wieder abgeraucht, Mcaffe hat sich um 8:00 seine Updates geholt und all expemptions überschrieben, PGY quittiert sofort den Dienst. Jetzt habe ich das ganze Mcaffe gruscht runtergeworfen.  Mal schau´n.

 

Event 4227 macht aber immer noch seine Zicken.

Du musst das mit dem Tool nacharbeiten (gibt es irgenwo tief vergraben auf der Webseite), ggf. sogar Reste manuell entfernen.

 

Hatte schon mehr als einmal, das nach remove der Server mit Bluescreen gebootet hat.

 

;)

Link to comment

Hast Du denn auch das Removal Tool von McAffee ausgeführt? Wenn nein, hol das nach. Anschließend noch zweimal den Server neu starten.

 

Anschließend wird auch das hier möglicherweise noch fällig sein:

 

1. Run the frminst.exe /forceuninstall command:

a. Click Start, Run, and type one of the following commands:

 

"c:\Program Files\Network Associates\Common Framework\frminst.exe" /forceuninstall 

"c:\Program Files\McAfee\Common Framework\frminst.exe" /forceuninstall

 

NOTE: The path will vary depending on the version and whether you installed McAfee Agent as an upgrade or clean installation. Use Windows Explorer to determine the correct path.

 

b. Restart the system to remove McAfee Agent processes from memory and complete the deletion of files.

Link to comment

Mc Affe scheint nicht mehr das Problem zu sein, wenn ich jetzt diese socket errors in den Griff bekomme bin ich glücklich.

Doch, Du musst unbedingt das Removal Tool ausführen. Falls nach den von mir gen. Aktionen und zwei Neustarts die Fehler immer noch da sind, würde ich das TCP/IP resetten. Dabei verlierst Du aber die Verbindung zum Server.

Link to comment

Am besten einlesen und vorher testen, damit Du weißt was passiert: https://support.microsoft.com/de-de/help/299357/how-to-reset-tcp-ip-by-using-the-netshell-utility

Grrr! Gerade von Kodak gehört das im schlimmsten Fall Prinergy den Dienst quittieren kann wenn man im HKEY rumfummelt, scheint tiefer in die Materie zu gehen als die Jungs können oder wollen.

Die wollen das ich den Server neu aufsetze, absoluter horror Vorstellung im Imax-format mit dolby surround.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...