Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
Sanches

Backup Exchange 2016 - Software?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

wir sind aktuell in der Anfangsphase (Planung) zur Migration eines Exchange 2007 auf Exchange 201x, wo ich gerne auf 2016 statt 2013 gehen würde.

Der Ex201x soll dann virtuell auf einem VMWare (vSphere Essentials) laufen.

 

Jedoch habe ich aktuell die Schwierigkeit, das die angedachte Backuplösung "Acronis Backup für VMWare" aktuell nur den 2013er supportet und (noch) nicht den 2016er.
Vergangene Woche hatte ich deshalb mit Acronis Rücksprache gehalten - die Aufnahme des 2016er ist zwar "demnächst" geplant, aber noch ohne genauen Zeitplan (zumindest mir gegenüber nicht).
Lediglich in der Advanced Edition (Acronis Backup Advanced für VMware) ist der 2016er bereits supportet, dies steht aber aktuell bei uns nicht zur Diskussion.

 

Mit welcher Software sichert ihr derzeitig eure 2016er Exchange Server?

Habt ihr evtl. Empfehlungen?

 

Gruß und Danke,

 

Sebastian

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

wir haben noch Exchange 2010. Sichern über EMC Legato Networker. Wenn man unter VMware VDP nutzen darf, können die es mittlerweile ebenfalls. Ansonsten habe ich keine Erfahrungen mit anderen Produkten.

Schau Dir aber doch mal Veeam an?

Viele Grüße

Rolf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

im Kundenkreis: Veeam, Backup Exec, Arcserve, Windows Server Backup. HP Dataprotector geht auch, aber noch nicht offiziell.

 

Gruß, Nils

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

nehme die Sicherung vom Windows Server, richtig eingerichtet läuft das wunderbar.

 

Ich bin Acronis Certfied Engineer und ich kann dir sagen, das du spätesten mit dem Restore vom Exchange richtig Spaß hast, ich kann mich erinnern, das es auch hier einen langen Thread dazu gibt - lass es.

 

Acronis ist super bei Stand-Alone Servern und PC´s (auch Domänen-Member) aber beim AD, SQL und Exchange müssten die noch eine Menge tun.

 

Wenn das eh eine VM wird (sizing..), warum dann nicht Veeam?

Damit hättest du die weiteren VM auch gleich sauber gesichert.

 

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin zusammen,

 

vielen Dank für eure Vorschläge.

 

Acronis ist bei uns vor etlichen Jahren mal durch einen ehem. Kollegen ins Spiel gebracht worden und wurde seither immer weitergenutzt (mit den jew. Versionen) - "historisch gewachsen" ;-)

Da ich nicht zwingend an Acronis hänge, wollte ich mich mal nach Alternativen erkundigen.

 

So wie es sich liest, ist Veeam wohl eine gute Wahl (wenn die Anforderungen passen).

 

Ich werde mir eure Vorschläge mal ansehen.

 

Vielen Dank nochmals,

 

Gruß Sebastian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen,

 

sofern Ihr auf Virtualisierung setzt, kann ich Veeam auch empfehlen. Unser Backupgröße und -zeit hat sich durch

den Einsatz von Veeam um jeweils circa 50% reduziert. Und einen speziellen "Veeam Explorer für Exchange" gibt es auch für die Wiederherstellung.

 

Viele Grüße, Marc

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit welcher Software sichert ihr derzeitig eure 2016er Exchange Server?

1)

Die VM mit Veeam 9.

2)

Für einen File2Tape Job aus der VM heraus mit *vorsicht uncool* wbadmin (Windows Server Sicherung). Wenn man das ganze Volume sichert kann man die Anwendungswiederherstellung benutzen. Man kann aber auch "nur" die DB sichern *hüstel/duck*. In beiden Fällen werden die Logfiles korrekt gelöscht (vssFull). Wenn man nur die DB sichert sollte man vielleicht die Wiederherstellung mal üben.

https://technet.microsoft.com/en-us/library/dd876854%28v=exchg.160%29.aspx

 

Bevor ihr mich haut. Professionell ist natürlich 1, 2 geht aber halt auch.

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Sanches

Da wir fast unsere gesamte Infrastruktur virtuell betreiben (VMware) setzten wir Veeam 9 ein. Sicherung von Exchange (2016) ist damit problemlos möglich.

Wenn direktes One-Click Restore von einzelnen Elementen (Mails, Kontakte, usw.) möglich sein soll braucht es aber die Veeam Enterprise Edition!

Mit Veeam Standard kann man einzelne Exchange Elemente nur über den Umweg per PST-Datei wieder herstellen.

Auch ist Veeam eher suboptimal geeignet, wenn man noch eine Anzahl von physikalischen Server zu sichern hat. Ja es gibt da auch von Veeam eine (kostenlose) Lösung, die aber eher halbherzig an Veeam Backup & Replication angebunden wurde.


Für einen File2Tape Job aus der VM heraus mit *vorsicht uncool* wbadmin (Windows Server Sicherung). Wenn man das ganze Volume sichert kann man die Anwendungswiederherstellung benutzen. Man kann aber auch "nur" die DB sichern *hüstel/duck*. In beiden Fällen werden die Logfiles korrekt gelöscht (vssFull). Wenn man nur die DB sichert sollte man vielleicht die Wiederherstellung mal üben.

https://technet.microsoft.com/en-us/library/dd876854%28v=exchg.160%29.aspx

Ich kenne Firmen, die seit Jahren problemlos mit der Windows Server Sicherung arbeiten und damit auch erfolgreich Systeme wieder hergestellt haben.

Wenn es von den Anforderungen her reicht OK

 

PS: Man sollte grundsätzlich regelmäßig ein Restore üben! Einfach damit man im Ernstfall nicht lange probieren muss und damit man auch weiß, dass das Backup auch funktioniert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

vielen Dank nochmals für eure Infos.

 

Ich bin auch aktuell am testen und muss sagen - Veeam ist wirklich klasse.

Wenn ich demnächst das OK meines Chef's erhalte, hat Veeam bald einen weiteren Kunden ;-)

 

Gruß Sebastian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

Werbepartner:



×