Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
hartu

MCSA - Windows Server 2012 R2 - Erstes Zertifikat, wie anfangen?

Empfohlene Beiträge

Ne als Quereinsteiger in einem Systemhaus braucht er die ja auch nicht. ;)

 

Braindumps sind mir nicht bekannt, brauchte ich aber selbst als Quereinsteiger in einem IT-Systemhaus nicht.

http://www.mcseboard.de/topic/206260-mta-98-365-als-einstiegszertifikat-lernquellen-gesucht/?do=findComment&comment=1297961 bearbeitet von NorbertFe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebes Forum,

 

ich bin aktuell gut in der Lernphase und es läuft soweit. Allerdings habe ich jetzt nochmal eine Frage:

 

Ich weiß ja das Braindumps verrufen sind und das auch zurecht, allerdings habe ich oft gelesen das es eine gute Richtlinie ist um ein Gefühl für die Prüfungen zu bekommen. (Ablauf, Fragenstellung etc.)(Hatte ja noch nie eine deswegen wäre das glaube ich ganz gut). Natürlich im Vorfeld sei gesagt, ich weiß und ich werde nicht diese dumps stumpf auswendig lernen (Wer das tut, begreift einfach nicht wie wichtig wissen ist) aber dennoch würde ich von euch gerne einmal wissen was es da so gibt. Gelesen habe ich jetzt von certbase und IT-Prüfungen.de taugen die was? Ich würde gerne halt so eine Probeprüfung/fragen mal sehen.

 

Mir ist klar das Braindumps gar nicht gerne gesehen sind aber dennoch, könnt ihr mir irgendwas empfehlen oder vilt. eine Empfehlung wo ich eine Empfehlung herbekomme? :-)

 

Liebe Grüße,

hartu 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute, Leute...  :rolleyes:

 

 

 

Regel Nr. 5: Keine Braindumps
Keine Hinweise oder Links zu Braindumps, diese sind hier im Forum nicht erwünscht. Mag sein, daß sie dem ein oder anderen als Lernstütze dienen. In erster Linie schaden sie aber nur dem Ruf einer Zertifizierung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nur zum Punkt deutsch oder englisch:

mind. eine frage ist seit + einem Jahr in der deutschen Version der 70-411 nicht beantwortbar weil die uebersetzung ganz einfach b***d falsch ist.

für Listenpreis 178 euro wuerde ich da mehr erwarten.

Und ganz allgemein: MS bietet aktuell (ob schon länger weiss ich nicht)

Booster-Packs an.

1 Testprüfung, 1 echte Prüfung und 4 (!) Wiederholungen derselben Prüfung innerhalb 6 Monate für 225 $.

Mag auch was mit der Qualität zu tun haben.

bearbeitet von Jim di Griz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Englisch sind auch oft genug falsche Fragen/Antworten drin. Ich erinner mich da bspw. an die englische Exchange 2007 Prüfung (könnte auch 2010 gewesen sein), in der definitiv falsche Dinge standen. Ist halt so...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber eine Frage am Rande: es werden des öfteren Bücher empfohlen mit CDs/DVDs einer kompletten Schulungsugebung.

Leider meist ohne Link, meine Suche erbrachten viel Werbung zu Schulungsmaterialien allgemein aber keine Links mit Quellen einer kompletten virtualisierten umgebung.

Hat da vielleicht jemand etwas?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Markus, sorry, ich meine für zu Hause... beim MOC gibt es klar eine Umgebung. Die kann man aber nicht mit nach Hause nehmen, soweit ich informiert bin.

Viele Grüße

Rolf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, eigentlich nicht.

Ich hatte aber einen MOC-Kurs als Home-TN gemacht (Live-Unterricht über das iNet) und so hatte ich die VHDs bekommen ;) 

Es spricht aber wohl auch nichts dagegen, sich die VHDs zu kopieren, um @home (bei einem Präsenz-Kurs) ein wenig zu üben.... 

Ich finde es aber eh besser, sich selber eine Umgebung aufzubauen. Da lernt man doch mehr.

Und die Umgebungen von MSFT sind nicht gerade Fehlerfrei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Microsoft Zertifizierungen sind nicht mehr viel Wert. Die hängen bei mir an der Wand und sehen einfach nur schön aus. Nice to have halt. Ab MCSE wird es sowieso erst interessant. Aber so schnell wie die Ihre Gültigkeit verlieren.......... Ich würde lieber Mikrotik Router Zertifizierungen, VMWARE oder Cisco empfehlen.

 

 

Aber zum Thema zurück fang mit der 410 an dann bist du schonmal MCP. Quasi Mitglied bei Microsoft lol :-)

bearbeitet von TheBiker006

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×