Jump to content

GPO für Office 2013 erstellen, die Datei öffnen und Speichern beschränkt


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

wir haben einen Terminalserver mit Office 2013 Installation. Per GPO haben wir bereits dafür gesorgt, dass Office Standardmäßig auf einen Netzwerkshare (in diesem Fall der Usershare) öffnet. ABER: wenn die Benutzer beim Öffnen/Speichern in Office auf z.B. Desktop klicken, können Sie im Netzwerk browsen und ggf. alternative Ordner finden.

 

Ziel: Excel/Word sollen NUR auf den Usershare benutzt werden dürfen. Alles Andere wird nicht angezeigt (auch im Explorer-Browser nicht) und nichts anderes kann im Kontext mit Office Anwendungen (hier nur Excel/Word) benutzt werden.

 

 

 

Gruß

 

Björn

Link to post

Dieses 'Problem' existiert schon immer und wird auch immer bestehen bleiben. Du kannst versuchen mit ABE die Ordner auszublenden, die die Benutzer nicht 'sehen' dürfen. Solange sie keine NTFS-Berechtigungen haben, kann doch auch nichts passieren.

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...