Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
MiLLHouSe

Surface Pro 3 verliert ständig Netzwerk

Empfohlene Beiträge

Das aktuellste Update bringt dabei nichts. Wenn man das Surface sperrt wird innerhalb von wenigen Minuten der Bildschirm schwarz (egal ob auf Strom oder Akku) und dann verliert er die Netzwerkverbindung kurz danach (egal ob auf LAN oder WLAN). Wenn man dann den Bildschirm wieder entsperrt kommt die Netzwerkverbindung sofort wieder.

 

Das mit dem Bildschirm schwarz werden kenn ich, das ist wohl so bei W8.x. Allerdings habe ich bei einem normalen Rechner kein Problem mit dem LAN.

 

 

Beim LAN-Anschluss der Dockingstation kann man im Gerätemanager Energieoptionen konfigurieren, die aber keine Wirkung zeigen.

 

Wähle doch zum Test ein Hochleistungsenergieschema aus und prüfe auch ab ob in diesem Energieschema evtl. die NIC abgeschaltet wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab jetz noch etwas rumprobiert. Was bei mir scheinbar hilft ist folgendes:

 

Da die Netzwerkverbindung genau dann weg geht, wenn der Bildschirm schwarz wird, verzöger ich nun einfach diese Zeit. Ich hatte in den Energieoptionen eingetragen, dass er nach 30 Minuten den Bildschirm ausschaltet. Bei gesperrtem Zustand wird er aber nach 1 Minute schon schwarz.

 

Um das zu ändern habe ich diesen Regkey geändert:

 

http://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Monitor_abschalten_beim_Lock_Screen_-_Sperrbildschirm_Windows_8_und_8.1

 

  • HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Power\PowerSettings\7516b95f-f776-4464-8c53-06167f40cc99\8EC4B3A5-6868-48c2-BE75-4F3044BE88A7 gehen.
  • Den Wert Attributes von 1 auf 2 ändern.
  • Erweiterte Energieeinstellungen ändern
  • Unter Bildschirm erscheint nun ein neuer Eintrag: Zeitlimit für Konsolensperre auf "0" setzen

 

Wenn ich dann den Wert unter den Energieoptionen anschaue, stand dort auch 1 Minute drin. Habe es nun auf 0 gesetzt, sodass der Wert hier auch "30 Minuten" beträgt und dann auch erst nach 30 Minuten die Netzwerkverbindungen getrennt werden.

 

Wäre schön, wenn Microsoft diesen "Bug" beheben würde. Aber zumindest gibt es so jetzt einen Workaround. Könnt ihr mal testen, ob das bei euch auch hilft?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×