Jump to content
Sign in to follow this  
funnikerl

RDP Verbindungsproblem - Remoteverbindung wird gesichert

Recommended Posts

Guten Abend,

 

Folgendes Setting: 1 physischer Server mit aktivierter Hyper V Rolle Windows Server 2012 in keiner Domaene. Es laufen in 1. VM ein DC Windows Server 2012 und in 2. VM EXCH2013 auch auf Windows Server 2012. 3. VM ist ein Windows 8 Computer der in der Domaene haengt und in dem MOMENTAN der Domaenenadmin eingeloggt ist. 

Das Backup in dem die 3.VM  ausgeschlossen ist, erfolgt durch die Windows Server 2012 Server Sicherung auf dem Hyper-V Host. 

Jetzt ist es so, dass heute Nacht nachdem die Windows Server Sicherung lief, der Exchange nicht mehr funktionierte. Anschließend wollte ich mich per RDP einloggen, allerdings bleibt sowohl beim Connect per RDP auf den Hyper V host als auch auf VM1 und VM2 die Anmeldung bei dem Status die "Remoteverbindung wird gesichert haengen". Das was funktioniert ist der Connect per RDP auf die VM3 als Domainenadmin, wobei dieser schon VORHER angemeldet war. Auch funktioniert die DNS Aufloesung auf dieser VM, die als DNS Server den DC auf der 1. VM eingetragen hat.

 

Meine Vermutung liegt nun darin, dass irgendetwas bei dem Backupvorgang falsch gelaufen ist. Die Maschine an sich laeuft noch, da sonst der Connect zu VM 3 nicht mehr moeglich waere. Weiterhin koennte die VM 1 und VM 2 in einem inkonsistenten Zustand sein was allerdings meiner Meinung nach nicht das Verhalten des Host erklärt - da sich hier mit einem lokalen Benutzer sprich unabhaengig vom DC angemeldet wird. Wiederum muss ja der DNS Server auf dem DC auf VM1 noch laufen, da sonst die DNS Aufloesung bei VM 3 nicht laufen wuerde.

 

Problem ist weiterhin, dass es keinem der sich in der Naehe des Server befindlichen Menschen moeglich ist, lokal-sprich per Bildschirm und Tastatur- mal am Server selber nachzuschauen. Das einzige was moeglich waere, ist den Server komplett vom Netz zu nehmen.

 

Wie soll eurer Meinung hier weiter vorgegangen werden? Kommende Nacht laeuft wieder eine Sicherung durch. Diese abwarten und hoffen, dass sich die laufende "haengende?" Sicherung automatisch loest und ein Connect wieder funktioniert. 

 

Ein vom Netz nehmen "riskieren" ? 

 

Oder warten bis ich wieder selber vor Ort bin ( was allerdings erst in mehreren Monaten der Fall ist ) und somit eigentlich keine Option ist.

 

Oder gibt es eine Moeglichkeit den Hyper V Host per CMD oder aehnlichem vom Windows 8 Computer aus zu einem Neustart zu bewegen und auch hoffen, dass das Problem damit erledigt ist. 

 

Vielen Dank schon einmal 

 

MfG

Share this post


Link to post

Moin,

 

wieviel RAM hat denn der Host? Wieviel ist den einzelnen VMs zugeteilt?

 

Aus deiner Beschreibung lässt sich die Situation schlecht einschätzen. Vermutlich würde ich versuchen, die VMs zu beenden, den Host neu zu starten und die VMs dann ebenfalls zu starten. Den Host-basierten Sicherungsjob würde ich abschalten und eine Exchange-Sicherung mit Bordmitteln einrichten (ziehe ich allgemein in derartigen Aufbauten vor).

 

Aber wirklich beurteilen kann ich das so nicht, ist nur eine Spekulation.

 

Gruß, Nils

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...