Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
smartino

AD User kann nicht gelöscht werden

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

wenn ich einen User aus dem AD löschen möchte(Windows Server 2008)  kommt: Objekt "Username" enthält andere Objekte. Sind Sie sicher, daß Sie Objekt "Username" und alle darin enthaltenen Objekte löschen möchten?

Es wird mir ein Anhakfeld "Serversteuerelement "Unterstruktur" löschen verwenden" angeboten. Und die Warnung, das wenn ich das anhake alle Objekte der Unterstruktur einschließlich aller Objekte mit Löschschutz gelöscht würden.

Da ist mir ein wenig mulmig.

Interessant
Das Problem habe ich nur bei ehemaligen Domänen Admins. Normale User kann ich ganz normal löschen ohne diese Meldung. Es ändert auch nichts, wenn ich die Gruppenzugehörigkeit "Dom-Admins" entferne.

Hat mir jemand einen Tip?

Grüße, Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stelle im ADUC in der Ansicht auf "Benutzer, Kontakte, Gruppen und Computer als Container" und schau Dir das Objekt mal in dieser Form an. Da siehst Du, woran es "zwickt". Vermutlich ein "mobile device".

NilsK hat mal dazu eine Erklärung geschrieben, aber ich habe es auf die schnelle hier im Forum nicht gefunden.

Leider ist auch der Blog von Yusuf Dikmenglou gerade offline. Da steht auch eine Erklärung.

bearbeitet von 4077
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jep, das wars. Im ExchangeActiverSyncDevices waren noch iPhone und iPad. Lag also nicht am Adminstatus.

 

Um das Problem endgültig zu lösen muß man noch am Exchange in der Shell

 

Get-ActiveSyncDevice | where {$_.userdisplayname –like “*Joe Blow”} | Remove-ActiveSyncDevice

 

Eingeben und die Löschfragen mit Ja beantworten. Danach ist der betreffende Ordner beim Userobjekt leer und kann gelöscht werden. Danach ist es dann möglich den User zu löschen.

 

Danke für die Hilfe :-)

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×