Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
Avaatar

Erfahrungen mit Providern

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich würde euch gerne hier nach euren Erfahrungen mit euren ISP/Telekommunikationsanbietern fragen. Wir sind seit einigen Jahren bei VF und es ist wenn eine Störung vorkommt jedes Mal das gleiche Drama. Wir haben den Super-Duper Premium Status bei denen, aber jedes Mal werden SLAs nicht eingehalten, Techniker tauchen nicht auf bei Terminen, Störungen können nicht nachvollzogen werden und werden geschlossen, jede Störung muss man immer an Vorgesetzte eskalieren sonst passiert da nichts etc. Wir haben an allen Standorten eine LWL + Multiplexer auf IP Basis bzw. die Multiplexer laufen über die LWL mit.

Was mich interessieren würde:

Wie läuft es bei euren Providern? Wo seid ihr, wie empfindet ihr die Incident/Change- Bearbeitung?

Mir ist klar dass das sehr unterschiedlich sein kann, ich würde nur gerne über meinen kleinen Tellerrand hinaussehen.

 

Viele Grüße,

 

Helge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im KMU Markt raten wir jedem zu CompanyConnect. Unter den Blinden sind die noch die Einäugigen ;). Alles andere (VF. früher Arcor; Versatel; 1&1) sind meistens Reseller der T-Com ohne eigene letzte Meile. Wenn es läuft sind die günstiger und alles ist super, geht da was nicht steht man öfters dumm da.

QSC hat sich im Richtfunkbereich bei uns bewährt. Nicht ganz günstig, dafür super Support und wenig Bürokratie.

 

MPLS bzw. größere Sachen wurde einiges mit Verizon (ehemals UUNet/MCI Worldcom) gemacht bei einem Kunden. Der war damit auch zufrieden.

 

Was sich mittlerweile auch gut durchsetzt sind günstige Surfleitungen durch Unitymedia Business, da die echt schnell sind und dann die Company Connect für kritische Sachen wie Mail/Remotezugriff usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Im KMU Markt raten wir jedem zu CompanyConnect. Unter den Blinden sind die noch die Einäugigen

Kann ich nur bestätigen.

 

Alles andere (VF. früher Arcor; Versatel; 1&1) sind meistens Reseller der T-Com ohne eigene letzte Meile. Wenn es läuft sind die günstiger und alles ist super, geht da was nicht steht man öfters dumm da.

Ja, was aber auch meistens die Schuld der Telekom ist, die absichtlich (und das unterstelle ich hier einfach mal und nehme es auch nicht zurück) eine Problemlösung in Ihrem Zuständigkeitsbereich verzögert, wenn es sich um Konkurrenz-Kunden handelt. In der C't war vor kurzem ein schöner Artikel darüber zu lesen, wie Vodafone und Telekom sich immer wieder die Bälle zurück gespielt haben. Natürlich auf Kosten des Kunden.

 

QSC hat sich im Richtfunkbereich bei uns bewährt. Nicht ganz günstig, dafür super Support und wenig Bürokratie.

Auch hier muss ich beipflichten. QSC ist top.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die "Firma" lässt die Verbindungen ("Standleitungen") zwischen den Niederlassungen und der Zentrale und ins Internet von einem regionalen Provider (TNG) komplett managen, sie braucht sich fast um nichts kümmern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja, was aber auch meistens die Schuld der Telekom ist, die absichtlich (und das unterstelle ich hier einfach mal und nehme es auch nicht zurück) eine Problemlösung in Ihrem Zuständigkeitsbereich verzögert, wenn es sich um Konkurrenz-Kunden handelt.

 

Das ist zu 100% nicht der Fall. Auch wenn ich als Telekom Mitarbeiter jetzt gerade nicht sehr glaubwürdig bin, kann ich versichern, dass wir _nicht_ meistens schuld sind und schon gar nichts absichtlich verzögern, weil es Konkurrenten sind. Wir zahlen nämlich auch schöne Strafen, wenn wir uns an die SLAs mit den Resellern nicht halten!

 

In der c't stehen oft sehr schöne Dinge... :rolleyes:

 

Problematisch ist bei Resellern, dass Fehler immer so behoben werden sollen. Egal wie, hauptsache ohne die Telekom zu beauftragen, denn das kostet Geld. Da vergeht oft Zeit, bis man sich bewusst wird, dass man eben doch die Telekom beauftragen muss. Ich kenne übrigens auch die Seite der Reseller, da ich auch dort ein Jahr gearbeitet habe ;)

 

Deswegen rate ich immer zu einer kompletten Lösung von _einem_ Anbieter. Auch hier muss es nicht immer Telekom sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja mal ehrlich:

 

Man bestellt einen Neuanschluss in einen Gebäude wo von morgens 6 bis abends 20Uhr Handwerker vor Ort sind. Benachrichtigung von Versatel "T-Com Techniker meldet niemand angetroffen".

Businesshotline angerufen, ja bla neuer Technikertermin in 7 Werktagen, eher gibt uns die T-Com keine Termine.

Ist das jetzt verars***e von der Hotline oder wirklich so?

 

Davon kannst du im Internet relativ viele Stories lesen. Hat man einen Neuanschluss bei der T-Com wird man teilweise bis zur Dispo durchverbunden die dann einen neuen Termin spätestens am nächsten Werktag mit relativ genauer Uhrzeit absprechen. Das ist dann für mich schon etwas Behinderung von Mitbewerbern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

ich war eine Weile auf Dienstreise daher melde ich mich erst jetzt. Ich danke euch schon mal für euer Feedback.

Dass die Telekom ihre Mitbewerber zum Teil benachteiligt habe ich auch gemerkt. Wahre Geschichte:

Wir wollten einen unserer Standorte von Kupfer auf LWL umrüsten. Wir haben das also bei VF beauftragt, Telekom kam zur Begehung vor Ort und prüfte alles. Als ich die Kollegen dann fragte wie lange es wohl dauern könnte sagte mir der zuständige Mann:

"Also da Sie VF Kunde sind wird es ca. 4 Wochen dauern. Wären die Telekom Kunde würde ich Ihnen den Anschluß Montag schalten (wir hatten Donnerstag)."

Wir erwägen zur Telekom zu wechseln, auch wenn VF vielleicht nicht immer schuld ist, aber diese Querelen stören unseren Betrieb zum Teil schon ziemlich.

 

Vielen Dank noch mal für euer Feedback. Ich ziehe daraus den Schluß dass die Möglichkeit dass der Support bei der Telekom möglicherweise besser sein könnte (Konjunktiv II).

 

Viele Grüße,

 

Helge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Helge.

 

Wir sind Kunde bei der T und ich kann mich über den Service definitiv nicht beschweren. Für einen Kunden mit Diamond-Status heben auf der anderen Seite tatsächlich Menschen ab deren Fachwissen nicht aus einer zweiwöchigen CallCenter-Schulung besteht und die Dich nicht auf einen versprochenen Rückruf warten lassen (ich weiß, klingt jetzt vielleicht wie ein Werbeslogan, is' aber, zumindest in meinem Fall, wirklich so) und falls wirklich mal was nicht so läuft wie Du's Dir vorstellst gibt's einen persönlichen Großkundenberater bei dem Du Dich ausweinen kannst.

Haut mich nicht, so schaut's einfach aus.

... und bevor Fragen kommen: Nein, ich schaff' nicht bei der T, ... und krieg' für die gute Beurteilung leider auch keine Kohle.

 

ciao und 'nen angenehmen Restdonnerstag

M.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi M,

 

vielen Dank auch für Dein Feedback. Das klingt schon echt gut, ich gebe das mal weiter. Da die Telekom ja meistens erheblich teurer ist muss dann Osi-Schicht 8 ab jetzt entscheiden.

 

Gruß Helge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Edgar.

 

Ist das tatsächlich so erheblich ......?

 

Ja, ist's wohl. Aber wenn Du kompetenten Service willst mußt Du ihn halt auch bezahlen. Billig und günstig sind halt doch zwei verschiedene Stiefel. Der Spruch des 20. Jahrhunderts "Geiz ist geil" hat der Servicequalität wohl nicht so richtig gut getan.

 

ciao und 'nen angenehmen Restdonnerstag

M.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ist das tatsächlich so erheblich ......?

 

Ja, wir reden hier zum Teil von 40-50% Unterschied. Die Telekom wollte für 20 Mbit knapp 2k pro Monat, bei VF zahlen wir für 20k (LWL alles) ca. 1100. Obwohl VF die Leitung der Telekom ja anmietet. Wie ein Reseller einer Leitung dann also so viel billiger als der Leitungsbesitzer sein kann verstehe ich zugegebenermaßen nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Avaatar,

 

indem die beim Service und bei Problemlösungen nicht so aktiv sind.

Bei einigen sind die Warteschleifen so, dass ich da 5x angerufen habe, nach immer 45 Min wurde ich aus der Leitung gekickt.

Kannst dir vorstellen wenn du beim Kunden stehst, im den Internetzugang einrichten sollst und man niemanden erreicht.

 

Mehr wie 15 min habe ich beim T noch nie warten müssen eher viel kürzer.

 

Ich habe bei unseren Kunden sehr oft mit Störungen zu kämpfen.

Gut, für die Deppen die mal eben 4 Verteilerstationen in einem Ort beschädigt haben kann keiner was.

 

Aber bei T-Kunden war nach 2 Tagen alles wieder ok, andere warten schon 1 Woche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Avaatar.

 

Ich kann Azharu nur bestätigen. Wir hatten vor ein paar Monaten Bauarbeiten entlang der Leitungsstrecke. Einer der Baggerer hat 2 Erdkabel erwischt, jeweils 80adrig, und komplett abgerissen. Eine halbe Stunde nach meinem call hat sich der erste Servicetechniker bei mir gemeldet. Als ich ihm beschreiben wollte wo er hin muß war die Antwort: "Ich steh' bei Dir vor der Tür." Eine Viertelstunde später war der 3.! Techniker bei mir, alle zusammen im Loch und 90 min nach der Schadensmeldung waren wir wieder auf der Leitung.

Mir ist durchaus bewußt, daß die Jungs wohl von einem anderen Kunden abgezogen wurden, daher kommt wohl auch "Techniker hatte Termin, tauchte aber nicht auf", aber dafür bezahl' ich ja auch die erhöhte "Versicherungssumme".

Für mich geht die Gleichung "höhere Kosten = besserer Service" definitv auf.

 

ciao und ein schönes Wochenende aus'm schneeflögglndn Franggn

M.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

Werbepartner:



×