Jump to content

Mit Backup Exec von einer Freigabe sichern


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Moin:

 

wir haben ein neues Backupprogramm. Dieses sichert alles auf ein NAS welches in der Domäne ist.

 

Jetzt habe ich einen W2K3 Server auf dem noch das Backup Exec 12.5 liegt und wo ein Bandlaufwerk angeschlossen ist. Den Server (ERP) haben wir früher immer auf Band gesichert.

 

Jetzt würde ich gerne vom NAS auf das Bandlaufwerk sichern (Nochmal eine Kopie des ERP Servers und die Bänder halt extern lagern).

 

Leider bekomme ich beim Sicherungsauftrag die Fehlermeldung wenn ich unter Benutzerdefinierten Auswahlen das NAS (\\192.168.08.15\backup\ServerERP) eingebe:

 

Beim Versuch den Inhalt von \\192.168..... zu lesen trat ein Fehler auf. Es trat ein Kommunikatiosfehler auf.

 

Anmeldekonto im BE ist der DomainAdmin.

 

Was kann das sein??

 

Danke

 

Greetz

Link to post
Das NAS ist ja eigentlich egal oder??

 

Eben nicht. Das Backupprogramm greift mit domain\backupuser auf das NAS zu, und den User gibt es auf diesem wahrscheinlich nicht.

 

Nimm das NAS in die Domäne auf, wenn es geht. Ansonsten kannst du nur versuchen, auf der NAS den gleichen Usernamen anzulegen mit dem auch das Backupprogramm zugreift.

 

LG Günther

Link to post

Hi.

 

Erstelle einen Script, mit dem du ein paar Dateien auf ein Share der NAS kopierst. Teste dies dann als geplante Aufgabe mit dem Account mit dem auch das Backupprogramm läuft.

So kannst du einfach herausfinden, wo du mit der Fehlersuche beginnen musst.

 

LG Günther

Link to post
  • 3 months later...

Gab's hier dann eine Lösung? Hab' grade exakt den selben Fall.

 

Klappte 2 Monate tadellos - nur ist jetzt der Demozeitraum vorbei

und Backup Exec verlangt nun nach einer Lizenz für den "Remote Agent

für Windows von Version 12.5" - gibt's nur halt mittlerweile nicht mehr und der Kunde möchte kein komplett neues Backup Exec kaufen ...

Link to post

Die 12.5 ist natürlich lizenzziert und kam vor einiger Zeit auch für ein lokales Tapedrive zum Einsatz.

 

Mittlerweile gibt's hier aber ein kleines Bladecenter mit einigen Hyper-V Maschinen die über die Acronis Virtual Edition gesichert werden.

 

Um langfristiges Backup zu ermöglichen kam dann auch noch ein Tapeloader hinzu auf den eben nun per Backup Exec 12.5 (das ja vorhanden war) die

Desaster Recovery Stände der Acronis Software vom NAS auf TAPE gebracht werden sollen.

 

Dazu wurde vor kurzem eben die 12.5 installiert - und somit dieser 60 Tage Demozeitraum für die Agents aktiviert.

 

Jetzt sind die 60 Tage vorbei und es stellt sich heraus, dass ein "Windows Agent" für simples File-Backup von nem Share benötigt wird. Toll ist, dass der Agent ja sowieso gar nicht zum Einsatz kommt weil er am NAS nicht installiert werden kann und auch bis date einen entsprechende Warnung im Log des Backups brachte ...

 

Es ginge jetzt auch gar nicht darum den BE Agent nachzukaufen - wenn's den für die 12.5 noch gäbe - die paar hunderter sind da auch schon egal.

 

Aber der Kunde möchte keine komplett neue BE Suite mit allen aktuellen Agents kaufen nur um Sicherungsstände auf Tape schreiben zu können ...

 

Ach ja, und ich weiß dass die Acronis Virtual Edition auch TapeLoader unterstützt - diese Option kommt aufgrund der nicht ganz optimal gelösten

Ansteuerung / Verwaltung in der Acronis Software aber nur im Notfall zum Einsatz ...

Link to post

Schau dir HP Data Protector an. Da kannst du unbegrenzt Agents verteilen. Lizensiert werden nur Online-Backups von Datenbanken, und dann auch nur pro Server (also nicht jede Oracle, SQL, Exchange etc einzeln, sondern wenn auf einem Server Oracle, SQL und Exchange laufen, dann nur eine On-Line Extension). Library Support bis 60 Slots ist enthalten, ebenso eine Laufwerkslizenz. Starter Pack für Windows kostet ca. 1,5k plus Maintenance. Software ist vom Leistungsumfang vergleichbar mit CommVault Simpana, EMC NetWorker, Veritas NetBackup. Also eine Liga über ARCServe oder BackupExec.

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...